Heilberufe - Ausbildung - Logo
 

 

Cholera: Prüfungsfragen

Wie heißt der Erreger der Cholera

Die Cholera wird verursacht durch die Bakterien:

  • Vibrio cholerae

  • Vibrio el Tor

 

Wo ist die Cholera weit verbreitet?

Eine endemische Verbreitung der Cholera findet man: in Asien z. B  Indien, Pakistan aber auch Afrika

 

Wie wird die Cholera übertragen?

Die Übertragung der Cholera erfolgt fäkal-oral: meist durch nicht aufbereitetes Wasser! Wichtig: Viele an der Cholera Infizierte erkranken nicht oder nur gering: Sie sind jedoch Ausscheider der Cholera-Vibrionen

 

Welcher Teil des Magen-Darm-Traktes wird von der Cholera befallen?

Cholera befällt besonders den Dünndarm. Im Dünndarm bilden die Cholera-Vibrionen das Cholera-Toxin. Dieses führt zu einer massiven Steigerung der Sekretion der Dünndarm-Schleimhaut. Folge: 20 und mehr Stühle am Tag mit massivem Flüssigkeits- und Elektrolyt-Verlust.

Wie bei allen bakteriellen Infekten die den Dünndarm betreffen, ist der Durchfall auch häufig von starkem Erbrechen begleitet.

 

 

Welche Symptome findet man beim typischen Bild einer Cholera?

  • Brechdurchfall mit Reiswasserartigen Durchfällen  (die Durchfälle sind bei der Cholera schmerzlos!

  • Exsikkose mit "eingetrockneter" Haut. Hypovolämischer Schock und Oligo- sowie Anurie

  • infolge Verlust zahlreicher Elektrolyte: Muskelkrämpfe und am Herzen Rhythmus-Störungen

  • Untertemperatur   (Achtung: Cholera-Kranke haben keine Fieber, sie fühlen sich kalt an!)

 

Wie lang ist bei der Cholera die Inkubations-Zeit?

Stunden bis zu 6 Tagen

 

Wie wird eine Cholera therapiert?

Ganz wichtig sind die Gabe von Flüssigkeit und Elektrolyten. Tetrazykline (Antibiotika) verkürzen den Krankheitsverlauf.

 

_________________________________________________________________________________________  

Unsere Lern-CD zur mündlichen Prüfung kann auch bei Amazon erworben werden. Den Link finden Sie HIER

_________________________________________________________________________________________ 

 

Welche Bestimmungen sind im Infektions-Schutzgesetz betreffend der Cholera festgelegt?

  • Die Cholera wird im § 6 genannt: (namentliche Meldepflicht bei Verdacht, Erkrankung und Tod)

  • Im § 7 wird bestimmt, dass der Erreger-Nachweis Vibrio cholerae meldepflichtig ist

  • im § 34 ist festgelegt, dass ein Verbot von Gemeinschafts-Einrichtungen (sogn. Schulverbot) besteht für der Cholera Verdächtige, Erkrankte und Ausscheider.

  • im § 42 ist festgelegt ein Tätigkeits-Verbot im Lebensmittelbereich

 

Überprüfen Sie Ihr Wissen mit   MC-Fragen zu Infektions-Krankheiten 

 

 

___________________________________________________________________________________________________________________

 

Wenn Sie sich in der Vorbereitung auf die HP-Prüfung befinden, können Sie Ihre Chance, die Prüfung zu bestehen durch eine gezielte Prüfungsvorbereitung verbessern:

Z.B. durch den Erwerb unserer Lernmaterialien:

  1. 420 Test-Prüfungsfragen in 7 simulierten schriftlichen HP-Prüfungen mit ausführlich kommentieren Antworten für 14.95 €   (näheres hier)

  2. 21 circa 45-50 minütige Audio-Lektionen für 29,95 €    (näheres hier)

  3. oder das Gesamtpaket für 34,95 €   (näheres hier)

  4. Für Schulen und Seminarleiter/Innen vergeben wir Lizenzen zur legalen Weitergabe unserer Lernmaterialien zu vergünstigten Konditionen.
    Sprechen sie uns schriftlich an unter: info@heilpraktiker-pro.de