Logo-Heilberufe
 

 

 

multiple Choice: Gehirn und Rückenmark 

Mit welchem Fachausdruck werden alle Gehirnhäute zusammen bezeichnet  ?  (Einfach-Auswahl)

A  Meningiom
B   Meningen
C   Meningitis
D   Arachnoidea
E   Myelon

Angekreuzt werden muss die Antwort : B  
Die Gesamtheit der Hirnhäute heißt Meningen. Hiermit sind die harte und weiche Hirnhaut sowie auch die Spinngewebshaut (Arachnoidea) gemeint.
Ein Menigiom ist ein Hirn-Tumor. Die Meningitis die Entzündung der Hirnhäute.
Myelon ist der Fachausdruck für das Rückenmark.

Welche der beiden genannten Arterien versorgen überwiegend das Gehirn?

Zweifach-Auswahl

a   A. subclavia
b   A. carotis interna
c   A. carotis externa
d   A. ulnaris
e   A. vertebralis

  richtig sind nur   a + b
  richtig sind nur   b + c
  richtig sind nur   d + e
  richtig sind nur   b + e
  richtig sind nur   c + d

Die richtige Antwort-Kombination lautet:  D  
Das Gehirn wird überwiegend von der A. carotis interna und der A. vertebralis versorgt.
Die A. carotis externa versorgt Gesicht und Kopfhaut;
Die A. ulnaris versorgt die Hand. Die A. subclavia versorgt den Arm und Schulter.

 

 

Der II. Gehirnnerv dient.....?  (Einfach-Auswahl)

A  dem Sehen
B   dem Riechen
C   dem Lidschluss
D   dem Hören
E   dem Gleichgewicht

Angekreuzt werden muss die Antwort : A
Der N. opticus = II Hirnnerv wird auch Sehnerv genannt. Er ist direkt mit der Netzhaut (Retina) verbunden. Dort, wo der Sehnerv in die Netzhaut einstrahlt liegt der blinde Fleck.
Der I. Hirnnerv = N. Olfaktorius = Riechnerv dient dem Riechen

Welcher Hirnnerv verengt die Pupille ?  (Einfach-Auswahl)

A  N. opticus
B   N. oculomotorius
C   N. trochlearis
D   N. abducens
E   N. facialis

Angekreuzt werden muss die Antwort : B
Der N. oculomotorius (III. Hirnnerv) verengt die Pupille. Dies ist sehr wichtig zu wissen, da bei z. B. bei einer Blutung auf einer Hirnseite, der N. oculomotorius nicht mehr auf Lichteinfall reagiert und die Pupillen ungleich weit werden.

Welche der genannten Nerven bewegen den Bulbus des Auges? (Augapfel)

Mehrfachauswahl

a   N. opticus
b   N. trigeminus
c   N. oculomotorius
d   N. trochlearis
e   N. abducens

  richtig sind nur  a + c  
  richtig sind nur  c + d + e
  richtig sind nur  d + e
  richtig sind nur  b + d
  richtig  sind nur a + c + d + e

Die richtige Antwort-Kombination lautet:  B 
Drei paarige Hirnnerven steuern die Bewegung des Augapfels (Bulbus)
III. Hirnnerv = N. oculomotorius
IV. Hirnnerv = N. trochlearis
VI. Hirnnerv = N. abducens

Welche der folgenden Aussagen zu den Hirnventrikel ist falsch?  (Einfach-Auswahl)

A  es gibt zwei Seitenventrikel
B   der 3. Ventrikel ist unpaar
C   der 4. Ventrikel ist unpaar
D   im Plexus chorioidesus der Seiten-Ventrikel wird der Liquor gebildet
E   bei Störung des Liquorflusses kann es bei Erwachsenen zur Erweiterung des Schädels kommen

Angekreuzt werden muss die Antwort : E
Die ersten 4 Aussagen zum System der Hirn-Ventrikel sind zutreffend.
Kommt es zur Störung des Liquorflusses, so entsteht ein Hydrocephalus. Unter einem Hydrocephalus versteht man die Erweiterung der Ventrikelräume.
Im Säuglingsalter sind die Schädelnähte = Suturen noch nicht geschlossen und der Schädel wird unter dem steigenden Hirndruck größer. Im Erwachsenalten sind die Schädelnähte = Suturen aber verknöchert und die Schädelknochen weichen auch bei erhöhtem Hirndruck nicht mehr auseinander.

 

_________________________________________________________________________________________  

Unsere Lern-CD zur mündlichen Prüfung kann auch bei Amazon erworben werden. Den Link finden Sie HIER

_________________________________________________________________________________________ 

 

In unmittelbarer Nähe der Sehnerven-Kreuzung findet man?

Zweifach-Auswahl

a   die Hypophyse
b   den Türkensattel
c   das Foramen magnum 
d   die Papilla vateri
e   die Seitenventrikel

  richtig sind nur  a + b 
  richtig sind nur  b + c
  richtig sind nur  d + e
  richtig sind nur  a + e
  richtig sind nur  b + e

Die richtige Antwort-Kombination lautet:  A 
Die Hypophyse = Hirnanhangdrüse liegt im Türkensattel. Der Türkensattel liegt in der mittleren Schädelgrube der Schädelbasis und wird auch sella turcica genannt.
Das Wissen um die enge Nachbarschaft zwischen der im Türkensattel liegenden Hypophyse und der Sehnerven-Kreuzung ist wichtig, da es bei Tumoren der Hypophyse zu Störungen beim Sehen kommt.
Abwegig ist die Auswahl "Papilla vateri". Dies ist die Mündung des gemeinsamen Leber-Gallengangs in den Zwölffingerdarm. (Duodenum)

Mit welcher Nervenschädigung sollten Sie rechnen, wenn ein Augenlid nicht geschlossen werden kann ?  (Einfach-Auswahl)

A  N. trigeminus
B   N. facialis
C   N. ophthalmicus
D   N. opticus
E   N. oculomotorius

Angekreuzt werden muss die Antwort : B  
Der N. facialis steuert die motorische Gesichtsmuskulatur. Bei Schädigung dieses Nerven ist der Lidschluss nicht möglich und es besteht die Gefahr, dass das betroffene Auge austrocknet. Der N. trigeminus und sein 1. Ast - der N. ophthalmicus sind sensible Gesichtsnerven. Der N. opticus ist der Sehnerv. Der N. oculomotorius bewegt Augenmuskeln, verengt die Pupille und hebt das Augenlid

In welchen Hirnteil geht das Rückenmark im Foramen magnum über ?  (Einfach-Auswahl)

A  Kleinhirn
B   Brücke (Pons)
C   Medulla oblongata
D   Großhirn
E   Mittelhirn

Angekreuzt werden muss die Antwort : C
Das Foramen magnum der Schädelbasis ist die Grenze zwischen Hirn und Rückenmark. Vom Gehirn her betrachtet, geht hier das verlängerte Mark (die Medulla oblongata) ins Rückenmark über.

Welche Funktionen sind bei Schädigung des VIII. Hirnerven gestört

Zweifach-Auswahl

a   Riechen
b   Hören
c   Schmecken 
d   Lidöffnung
e   Gleichgewicht

  richtig sind nur   a + b
  richtig sind nur   b + c
  richtig sind nur   c + d
  richtig sind nur   d + e
  richtig sind nur   b + e

Die richtige Antwort-Kombination lautet:  E  
Der VIII. Hirnnerv wird auch als Nervus vestibulo-cochlearis bezeichnet. (früher auch als N. stato-acusticus). Der VIII. Hirnnerv leitet die im Innenohr umgewandelten Schallwellen zum Hörzentrum und leitet auch die Impuls aus der Schnecke des Innenohrs (Cholea) zum Gehirn. (Gleichgewichts-Sinn)

Welcher Hirnteil wird als Diencephalon bezeichnet?  (Einfach-Auswahl)

A  Endhirn
B   Zwischenhirn
C   Mittelhirn
D   Großhirn
E   verlängertes Mark

Angekreuzt werden muss die Antwort : B 
Diencephalon ist der Fachausdruck für das Zwischenhirn. Im Das Diencephalon enthält Zentren mit dem Thalamus das "Tor für die seelischen Empfindungen" und mit dem Hypothalamus das oberste Steuerungssystem für vegetative Funktionen.

 

 

Wo findet man die Seiten-Ventrikel ?  (Einfach-Auswahl)

A  im Endhirn
B   im Zwischenhirn
C   im Mittelhirn
D   im Cerebellum
E   in der Medulla oblongata

Angekreuzt werden muss die Antwort : A
Die paarigen Seitenventrikel liegen in den beiden Hälften des Endhirns. Der III. Ventrikel liegt im Zwischenhirn und der IV. Ventrikel zwischen Kleinhirn (Cerebellum) und dem verlängerten Mark (Medulla oblongata.

Was bezeichnet man am ehesten als Gyrus ?  (Einfach-Auswahl)

A  ein Vertiefung zwischen zwei Gehirnwindungen
B   eine Gehirnwindung
C   eine Verbindungsbahn zwischen rechter und linker Hirnhemissphäre
D   ein spezieller Teil der Hirnventrikel
E   ein Abschnitt im Gehirnstamm

Angekreuzt werden muss die Antwort : B 
Mit dem Terminus Gyrus ist eine Gehirnwindung gemeint. Die Gehirnwindungen (Gyri) sind durch Furchen (Fissuren) und Vertiefungen (Sulcus) von einander getrennt.
Dieser Bau des Großhirns dient der Vergrößerung der Oberfläche.

Welche Bedeutung hat der Gyrus praecentralis ?  (Einfach-Auswahl)

A  dient der unmittelbaren Steuerung der Bewegung (Beginn der Pyramidenbahn)
B   dient der sensiblen Wahrnehmung aus der Körper kommender Impulse
C   entspricht dem Hörzentrum
D   entspricht dem motorischen Sprachzentrum
E   entspricht dem sensiblen Sprachzentrum

Angekreuzt werden muss die Antwort : A
Oberflächlich betrachtet wird das Gehirn durch die längs verlaufende Zentralfurche in zwei Hemisphären (rechte und linke) unterteilt. Senkrecht zur Zentralfurche verläuft der Suclus centralis, der jede Hemisphäre noch einmal "halbiert" 
Ventral des Sulcus centralis liegen motorischen Rindenfelder des Gehirns, dorsal liegen sensible Rindenfelder. Unmittelbar ventral des Sulcus centralis liegt der Gyrus praecentralis.
Von hier aus wird die willkürliche Muskulatur des Körpers gesteuert.
Der Gyrus praecentralis ist der Beginn der Pyramidenbahn,

 

 

 

Überprüfen Sie Ihr Wissen zum Nervensystem auch mit  MC-Fragen zur Neurologie

Mögen viele der gestellten MC - Fragen zur Anatomie des Gehirns gerade Ihre multiple Choice Prüfungsfragen oder Examensfragen sein! 

___________________________________________________________________________________________________________________

 

Wenn Sie sich in der Vorbereitung auf die HP-Prüfung befinden, können Sie Ihre Chance, die Prüfung zu bestehen durch eine gezielte Prüfungsvorbereitung verbessern:

Z.B. durch den Erwerb unserer Lernmaterialien:

  1. 420 Test-Prüfungsfragen in 7 simulierten schriftlichen HP-Prüfungen mit ausführlich kommentieren Antworten für 14.95 €   (näheres hier)

  2. 21 circa 45-50 minütige Audio-Lektionen für 29,95 €    (näheres hier)

  3. oder das Gesamtpaket für 34,95 €   (näheres hier)

  4. Für Schulen und Seminarleiter/Innen vergeben wir Lizenzen zur legalen Weitergabe unserer Lernmaterialien zu vergünstigten Konditionen.
    Sprechen sie uns schriftlich an unter: info@heilpraktiker-pro.de