Logo-Heilberufe
 

 

multiple Choice Fragen: Anatomie des Nervensystems

Wie nennt man in der Medizin die funktionelle Einheit des Nervensystem (Nervenzelle) ?  (Einfach-Auswahl)

A  Neurit
B   Neurom
C   Neurinom
D   Neuron
E   Axon

Angekreuzt werden muss die Antwort : D 
Die Nervenzelle mit all ihren Fortsätzen heißt Neuron. Neurit = Axon wird der lange Fortsatz der Nervenzelle genannt.
Ein Neurom ist eine Verdickung eines Nerven an der Verletzungsstelle.
Ein Neurinom = Schwannom ist ein Tumor des Nervensystems

von einer afferenten Nerven-Leitung spricht man, wenn ?  (Einfach-Auswahl)

A  vom Gehirn ein Nerven-Impuls zum Rückenmark verläuft
B   vom Gehirn ein Nerven-Impuls zu einer Muskelfaser verläuft
C   vom Rückenmark ein Nerven-Impuls zu einer Muskelfaser verläuft
D   wenn Nerven-Impulse in Richtung Körper-Peripherie verlaufen
E   wenn Nerven-Impulse in Richtung zentrales Nerven-System verlaufen

Angekreuzt werden muss die Antwort : E
Man unterscheidet nach der Richtung des Nerven-Impulses eine afferente von einer efferenten Nervenleitung.
Bei der afferenten Nervenleitung geht der Nerven-Impuls Richtung ZNS (zentrales Nervensystem); bei der efferenten Nerven-Leitung in Richtung der Körper-Peripherie.

 

 

Wie werden in der Medizin die Gehirn-Häute genannt ?  (Einfach-Auswahl)

A  Meningiom
B   Meningen
C   Meningitis
D   Meningokokken
E   Myelon

Angekreuzt werden muss die Antwort : B 
Die Hirnhäute werden mit dem Fachausdruck "Meningen" bezeichnet.
Ein Meningiom ist ein Tumor, der von den Hirnhäuten ausgeht.
Von einer Meningitis spricht man bei einer Entzündung der Gehirnhäute. Meningokokken sind Bakterien, die eine Meningitis verursachen können.
Myelon ist der Fachterminus für das Rückenmark

Wie viele Hirnnerven(paare) verlassen das Gehirn ?  (Einfach-Auswahl)

A  8
B   12
C   18
D   31
E   keine der genannten

Angekreuzt werden muss die Antwort : B 
Die Zahl der Hirnerven(paare) beträgt 12

Welche der folgenden Aussagen zum Rückenmark ist (sind) zutreffend?

Mehrfachauswahl

a   beginnt am Foramen magnum
b   wird auch als Medulla spinalis bezeichnet
c   reicht beim Erwachsenen bis zum Kreuzbein
d   dem Rückenmark liegt die Dura mater direkt auf
e   am Rückenmark werden 7 Hals-Segmente unterschieden

  richtig sind nur a + b  
  richtig sind nur a + b + c
  richtig sind nur a + d + e
  richtig sind nur b + e
  richtig sind alle Antworten

Die richtige Antwort-Kombination lautet:  A 
Das Rückenmark beginnt an der Schädelbasis und hier am sogn. großen Loch - dem Foramen magnum. Beim Erwachsenen reicht es bis an den oberen Teil der Lendenwirbelsäule. Es endet zwischen erstem und zweitem Lendenwirbel. (den Wirbeln L1 und L2).
Die Dura mater (harte Hirnhaut) liegt dem Knochen von innen an. Sowohl am Gehirn als auch am Rückenmark liegt die Pia mater (weiche Hirnhaut) dem Nervengewebe direkt an.
Auch wenn die HWS 7 Halswirbel hat, so unterscheidet man am Rückenmark 8 Halssegmente.

Welche der genannten Teile gehören vollständig zum zentralen Nerven-System (ZNS)?

Mehrfachauswahl

a   das Großhirn
b   das Rückenmark
c   die Medulla oblongata
d   das autonome Nervensystem
e   das Gehirn

  richtig sind nur  a + b 
  richtig sind nur  a + c + d
  richtig sind nur  a + b + c + e
  richtig sind nur  b + d + e
  richtig sind alle Antworten

Die richtige Antwort-Kombination lautet:  C 
Das ZNS besteht aus Gehirn und Rückenmark. Großhirn und Medulla oblongata (verlängertes Mark) sind Teile des Gehirns.
Nicht vollständig zum ZNS gehört das autonome (vegetative) Nervensystem.
Teile des autonomen Nervensystems liegen im ZNS andere weit in der Körperperipherie. So z.B. die Nervengeflechte des autonomen für die Verdauungsorgane.

 

_________________________________________________________________________________________  

Unsere Lern-CD zur mündlichen Prüfung kann auch bei Amazon erworben werden. Den Link finden Sie HIER

_________________________________________________________________________________________ 

 

Mit dem Begriff Synapse werden in der Medizin bezeichnet?

Mehrfachauswahl

a   Verbindungsstellen zwischen Muskelfasern
b   Verbindungsstellen zwischen Neuronen
c   Verbindungsstellen zwischen Neurit und Muskelfaser
d   Verbindungsstellen zwischen Nervenfasern und Drüsenzellen
e   Verbindungsstellen zwischen Muskelfaser und Knochenhaut

  richtig sind nur  a + b 
  richtig sind nur  b+ c + d
  richtig sind nur  a + c + d
  richtig sind nur  b + c + d
  richtig sind nur  a + c + e

Die richtige Antwort-Kombination lautet:  D 
Synapsen (Kennzeichen ist der synaptische Spalt) findet man zwischen Nervenzellen, Nervenfaser und Muskelfaser sowie zwischen Nervenfaser und Drüsenzelle.
Die synaptische Verbindung zwischen Nervenfaser und Muskelfaser wird auch als motorische Endplatte bezeichnet.

 

 

Welche beiden Aussagen zum Spinalnerv sind richtig

Zweifach-Auswahl

a   am Rückenmark findet man 52 Spinalnerven(paare)
b   in der vorderen Wurzel des Spinalnerven liegen die afferenten Nervenfasern
c   der Spinalnerv liegt im Wirbelkanal 
d   im Spinalnerv laufen die vordere und hintere Nervenwurzel zusammen
e   im Spinalnerven verlaufen sowohl afferente wie auch efferente Nervenfasern

  richtig sind nur  a + b
  richtig sind nur  c + d
  richtig sind nur  a + d
  richtig sind nur  b + e
  richtig sind nur  d + e

Die richtige Antwort-Kombination lautet:  E
Das Rückenmark hat 31 Segmente und entsprechend 31 Spinalnerven(paare).
Das Rückenmark liegt im Wirbelkanal; der Spinalnerv im Zwischenwirbelloch.
Der Spinalnerv setzt sich aus einer vorderen und einer hinteren Nervenwurzel zusammen.
In der hinteren Nervenwurzel verlaufen die afferenten Nervenfasern in der vorderen Nervenwurzel die efferenten (motorischen) Nervenfasern. Im Spinalnerv findet man afferente und efferente Nervenfasern.

Welche Aussage zum Rückenmark ist falsch?  (Einfach-Auswahl)

A  es besteht aus grauer und weißer Substanz
B   es endet beim Erwachsen zwischen 1. und 2. Lendenwirbel
C   es ist außen von Gehirn-Wasser (Liquor) umgeben
D   an der grauen Substanz findet man im Querschnitt ein Vorderhorn und Hinterhorn
E   in der weißen Substanz liegen die Nervenzellen

Angekreuzt werden muss die Antwort : E 
Das Rückenmark endet beim Erwachsenen zwischen L1 und L2.
Die graue Substanz (mit Vorder- und Hinterhorn) enthält die Nervenzellen; die weiße Substanz die Nervenfaser zum Gehirn und vom Gehirn. Das Rückenmark ist - wie das Gehirn auch - von Hirn-Rückenmarkshäuten umgeben und auch von einer äußeren Liquorhülle umgeben.

Die äußere Hülle eines peripheren Nerven nennt man ?  (Einfach-Auswahl)

A  Epineurium
B   Perineurium
C   Meningen
D   Myelinscheiden
E   Pia mater

Angekreuzt werden muss die Antwort : A  
Die äußere Nervenhülle heißt Epineurium.
Die Hülle eines Nerven-Faszikels wird Perineurium genannt.
Die Meningen sind die Hirn-Rückenmarkshäute.
Die Myelinscheide umschließt einen einzelnen Neuriten (Axon).
Die Pia mater (weiche Hirnhaut) findet man - wie die übrigen Meningen - im ZNS

 

 

Was findet man schwerpunktmäßig im Vorderhorn des Rückenmarks ?  (Einfach-Auswahl)

A  Nervenfasern
B   Nervenzellen des autonomen Nervensystems
C   Nervenzellen für die Muskulatur
D   Nervenzellen für die Sensibilität
E   Zellen zur Produktion des Liquors

Angekreuzt werden muss die Antwort : C 
Zum Hinterhorn ziehen die sensiblen Nervenfasern; im Vorderhorn entspringen die efferenten Fasern für die Muskulatur.
Die autonomen Nervenzellen liegen im Seitenhorn.

Mit dem Begriff Waller'sche Degeneration wird im peripheren Nervensystem am besten beschrieben ?  (Einfach-Auswahl)

A  das Absterben des gesamten Neurons
B   das Absterben der Neurite proximal einer Verletzung
C   das Absterben der Neurite distal einer Verletzung
D   die Nerven-Regeneration nach einer Verletzung
E   die Neurom-Bildung

Angekreuzt werden muss die Antwort : C 
Bei einer Verletzung eines peripheren Nerven überlebt in der Regel der Nervenzell-Körper im oder in der Nähe des Rückenmarks. Ebenso überlebt der lange Nervenfortsatz bis zur Verletzungsstelle.
Distal der Verletzungs-Stelle stirbt die Nervenbahn (Neurit) jedoch ab.
Dabei bleibt die äußere Hülle des Neuriten erhalten. Dies wird im peripheren Nervensystem mit dem Begriff Waller-Degeneration beschrieben

Welche zwei Aussagen zur grauen Substanz sind richtig

Zweifach-Auswahl

a   liegt im Rückenmark außen
b   liegt im Gehirn außen
c   enthält vorwiegend Nervenfasern 
d   enthält vorwiegend das Soma der Nervenzellen
e   enthält ausschließlich Nervenzellen des autonomen Nervensystems

  richtig sind nur   a + b
  richtig sind nur   a + c
  richtig sind nur   b + c
  richtig sind nur   b + d
  richtig sind nur   c +  e

Die richtige Antwort-Kombination lautet:  D 
In der grauen Substanz liegen die Zellkörper (Soma) der Nervenzellen; in der weißen Substanz die Nervenfasern (Neurite).
Im Rückenmark findet man die graue Substanz innen und im Gehirn außen! Die weiße Substanz (Nervenfasern) liegen im Gehirn innen und im Rückenmark außen!

Wie wird die Zeit genannt in der eine Nervenzelle auch durch einen noch so hohen Reiz nicht erregbar ist?  (Einfach-Auswahl)

A  Ruhezeit
B   Refraktärzeit
C   Aktionspotential
D   Retraktionszeit
E   Depolarisation

Angekreuzt werden muss die Antwort : B 
Nachdem ein Nervenimpuls durch die Nervenfaser gelaufen ist, benötigt die Nervenzelle etwas Zeit um ein neues Ruhepotential aufzubauen. In dieser (Refraktärzeit) kann auch ein noch so starker Nervenreiz nicht zu einem erneuten Nerven-Impuls führen.

 

 

Überprüfen Sie Ihr Wissen zum Nervensystem auch mit MC-Fragen zur Neurologie

Mögen viele der gestellten MC - Fragen zur Anatomie des Nervensystems gerade Ihre multiple Choice Prüfungsfragen oder Examensfragen sein! 

___________________________________________________________________________________________________________________

 

Wenn Sie sich in der Vorbereitung auf die HP-Prüfung befinden, können Sie Ihre Chance, die Prüfung zu bestehen durch eine gezielte Prüfungsvorbereitung verbessern:

Z.B. durch den Erwerb unserer Lernmaterialien:

  1. 420 Test-Prüfungsfragen in 7 simulierten schriftlichen HP-Prüfungen mit ausführlich kommentieren Antworten für 14.95 €   (näheres hier)

  2. 21 circa 45-50 minütige Audio-Lektionen für 29,95 €    (näheres hier)

  3. oder das Gesamtpaket für 34,95 €   (näheres hier)

  4. Für Schulen und Seminarleiter/Innen vergeben wir Lizenzen zur legalen Weitergabe unserer Lernmaterialien zu vergünstigten Konditionen.
    Sprechen sie uns schriftlich an unter: info@heilpraktiker-pro.de