Logo-Heilberufe


 

Schädel-Hirn-Verletzungen für Heilberufe

Die Schädelhirn-Traumen gehören zu den häufigsten Todesursachen bei Menschen unter 40 Jahren!

Wie werden die Schädel-Hirn-Traumen eingeteilt?

Die Schädel-Hirn-Traumen teilt man - nach der Dauer der Bewusstlosigkeit in 3 Schwere-Grade ein.

  • 1. Leichtes Schädelhirn-Trauma = Commotio cerebri  (Bewusstlosigkeit unter 5 Minuten)

  • 2. Mittelschweres Schädel-Hirn-Trauma = leichte Contusio cerebri  (Bewusstlosigkeit: 5 - 30 Minuten

  • 3 Schweres Schädelhirn-Trauma = schwere Contusio cerebri oder Compressio cerebri (Bewusstlosigkeit > 30 Min.)

 

Welche klinischen Symptome sind bei einer Commotio cerebri zu erwarten?

Bei der Commotio cerebri (Gehirnerschütterung) findet man keine fassbaren Hirnschädigungen im Computertomogramm oder in der Kernspin-Tomografie!

Nach der Bewusstlosigkeit (weniger als 5 Minuten) entsteht häufig eine Erinnerungslücke für das Unfallgeschehen. Oft kommt es auch zu Übelkeit, Kopfschmerzen, Schwindel und Erbrechen. Die vegetativen Symptome bilden sich nach einer Commotio cerebri binnen 5 Tagen zurück

 

 

Mit welchem Fachausdruck wird die Erinnerungslücke - wie sie z.B. nach einer Commotio cerebri auftritt - bezeichnet.

Amnesie

Dabei wird eine retrograde Amnesie von einer anterograden Amnesie unterschieden:

  • retrograde Amnesie: Gedächtnisverlust für eine Zeitspanne vor dem Unfall

  • anterograde Amnesie: Gedächtnis-Verlust für eine Zeitspanne nach dem Unfall

 

Was versteht man unter einem mittelschweren Schädel-Hirn-Trauma ?

Beim mittelschweren Schädel-Hirn-Trauma = leichte Contusio cerebri findet man eine Bewusstlosigkeit von 5 - 30 Minuten. Leichtere organische Hirnschäden können nachgewiesen werden.

  • Innerhalb von rund 30 Tagen bilden sich die organischen Störungen zurück;
    oder organische Defekte mit relativ geringen neurologischen Störungen

 

Mit welchen Komplikationen müssen Sie in der akuten Behandlungsphase eines mittelschweren oder schweren Schädelhirntraumas rechnen?

  • Blutungen im Schädel  (intrakranielle Blutung)

  • Infektionen 

  • Krampfanfälle  (Epilepsien)

 

Wie kann es nach einem Schädelhirn-Trauma zu einer Infektion kommen!

Die Verletzung der Schädelknochen (z.B. Fraktur) kann auch zur Zerreißung der Dura mater (harten Hirnhaut) führen. Über die verletzten Weichteile des Schädels, den frakturierten Schädelknochen und die gerissen Dura mater können Bakterien zu den weichen Gehirnhäuten und zum Gehirn vordringen und eine Meningitis bzw. Enzephalitis verursachen.

 

Woran sollte man denken wenn nach einem Schädel-Hirntraum aus einem Nasenloch eine wasserklare Flüssigkeit über eine längere Zeit austritt?

Der Verletzte hat dann wahrscheinlich eine Schädelbasis-Fraktur. Ist dabei das Siebbein gebrochen und in diesem Bereich die Dura mater verletzt, so kommt es zu Liquorfluss aus der Nase!

 

_________________________________________________________________________________________  

Unsere Lern-CD zur mündlichen Prüfung kann auch bei Amazon erworben werden. Den Link finden Sie HIER

_________________________________________________________________________________________ 

 

Mit welchem Fachausdruck wird der Ausfluss von Liquor aus der Nase bezeichnet?

Liquorrhoe

 

Welche drei Typen intra-kranieller Blutungen kennen Sie

  • epidurales Blutung

  • subdurale Blutung

  • intrazerebrale Blutung

 

Nennen Sie im Hinblick auf die Entstehung einen wichtigen Unterschied zwischen epiduraler und subduraler Blutung?

Die epidurale Blutung entstammt einer Arterie (z.B. A. meningea media). Die subdurale Blutung entstammt aus einer gerissen Vene.

 

Wo ist präzise das epidurale Hämatom lokalisiert?

Zwischen Schädelkalotte und harter Hirnhaut (Dura mater)

 

Wo liegt das subdurale Hämatom?

zwischen der harten Hirnhaut (Dura mater) und der Spinngewebshaut (Arachnoidea)

 

Was ist eine Trepanation?

Unter Trepanation versteht man die Eröffnung des Schädels. So kann man z.B. durch die Anlage eines Bohrloches (Trepanation) über einem epiduralen oder subduralen Hämatom die Blutung nach außen ableiten.

 

Warum soll ein Patient nach einem Schädel-Hirn-Traum vom Ersthelfer mit Kopf in Mittellage und hochgelagertem Oberkörper gelegt werden?

Ein "übliche" Schock-Lagerung Kopf tief und Beine hoch würde den Hirndruck im verletzten Kopf noch zusätzlich steigern!

Daher Kopfe und Oberkörper nach einem Schädelhirn-Trauma (aber auch bei Verdacht auf Apoplex) hochgelagert!

 

Wie entsteht ein chronisch subdurales Hämatom?

Jedes subdurale Hämatom (akut und chronisches) entsteht infolge Einrisse in Gehirnvenen. Hierdurch entstehen Blutungen "unterhalb" der Dura mater (harter Hirnhaut).

Bei akuten subduralen Hämatom betrifft der Einriss eine größere Vene mit nachfolgend relativ starker Blutung! (Die Brückenvenen des Gehirns können hierbei auch schon infolge eines geringen Traumas reißen!)

Beim akuten subduralen Hämatom entwickelt sich die klinischen Symptomatik mit zunehmender Bewusstlosigkeit über Tage.

Beim chronisch subduralen Hämatom kann das Hämatom über Monate aus immer wieder kleinen venösen Blutungen nach Bagatell-Traumen entstehen und größer werden.

Die klinischen Symptome des subduralen Hämatoms können anfänglich völlig unspezifisch sein:

so z. B. Kopfschmerzen, Minderung der Leistungs-Fähigkeit, Antriebsarmut, rasches Ermüden, Veränderungen der Persönlichkeit

 

Wie werden epidurale und subdurale Hämatome behandelt?

Die Therapie der intra-kraniellen Hämatome besteht in der unverzüglichen Trepanation des Schädels und Entleerung der Hämatome

 

 

Mögen viele der gestellten Fragen zu den Verletzungen des Gehirns (Schädel-Hirn-Traumen) gerade Ihre Klausur- Examens- oder Prüfungsfragen sein

Überprüfen Sie Ihr Wissen mit Klausur-Fragen, Prüfungs-Fragen, Examens-Fragen: multiple Choice Fragen:   Neurologie

___________________________________________________________________________________________________________________

 

Wenn Sie sich in der Vorbereitung auf die HP-Prüfung befinden, können Sie Ihre Chance, die Prüfung zu bestehen durch eine gezielte Prüfungsvorbereitung verbessern:

Z.B. durch den Erwerb unserer Lernmaterialien:

  1. 420 Test-Prüfungsfragen in 7 simulierten schriftlichen HP-Prüfungen mit ausführlich kommentieren Antworten für 14.95 €   (näheres hier)

  2. 21 circa 45-50 minütige Audio-Lektionen für 29,95 €    (näheres hier)

  3. oder das Gesamtpaket für 34,95 €   (näheres hier)

  4. Für Schulen und Seminarleiter/Innen vergeben wir Lizenzen zur legalen Weitergabe unserer Lernmaterialien zu vergünstigten Konditionen.
    Sprechen sie uns schriftlich an unter: info@heilpraktiker-pro.de