Logo-Heilberufe
 

 

Blutarmut (Anämie)

Welche Form der Blutarmut ist mit Abstand die häufigste Anämie-Form?

Die Eisen-Mangel-Anämie. Etwa 80 % aller Anämie sind Eisen-Mangel-Anämien

 

Unabhängig von der Form der Anämie zeigen die meisten Anämie-Patienten welche Symptome?

  • blasse Haut

  • blasse Schleimhäute (besonders die Augenbindehäute = Konjunktiven)

  • Tachykardie (schneller Herzschlag)

  • rasche Ermüdbarkeit

  •  bei der häufigen Eisen-Mangel-Anämie: Rhagaden (Schrunden, kleine Riss) am Mundwinkel

 

Sie lesen, die Eisen-Mangel-Anämie ist eine hypochrome Anämie. Was ist mit dem Begriff hypochrome Anämie gemeint?

Um eine Anämie sachgerecht behandeln zu können, ist es wichtig die genaue Ursache der Anämie zu finden. Für die Differential-Diagnose der Anämien haben sich mehrere Kriterien der Einteilung bewährt:

Eine dieser Einteilungs-Kriterien ist der MCH = HBE. Das ist die durchschnittliche Hämoglobin-Menge pro Erythrozyt.

Der Normalwert MCH liegt zwischen 28–33 pg (pg sprich Piktogramm)

  • Liegt der MCH - Wert unter 28 pg,  so spricht man von hypochromer Anämie

  • Liegt der MCH-Wert zwischen 28–33 pg, so spricht man von normochromer Anämie

  • Liegt der MCH-Wert höher als 33 pg, so spricht man von hyperchromer Anämie

So bedeutet hypochrome Anämie anschaulich zu wenig Blutfarbstoff (Hämoglobin) pro einzelnem Erythrozyten.

 

 

Auf welche Weise kann es zur Eisen-Mangel-Anämie kommen?

Zur Eisen-Mangel-Anämie führen vier prinzipiell verschiedene Gründe:

  • Blutverlust

(meist chron. Blutverlust; dies kann eine Blutung im Magen-Darm-Bereich sein wie Tumor, Ulcus, Ösophagus.-Varizen......

  • erhöhter Bedarf an Eisen

(ein erhöhter Bedarf besteht während des Wachstum sowie in der Schwangerschaft)

  • verringerter Eisengehalt in der Nahrung

(muss bei extreme Vegetariern erwogen werden)

  • verringerte Aufnahme (Resorption) von Eisen im Magen-Darm-Trakt

(z.B. bei chron. entzündlichen Darmkrankheiten, Teil-Entfernungen von Magen oder Darm)

 

Wie ist es zu erklären, das im Anfangs-Stadium einer Eisen-Mangel-Anämie die Erythrozyten-Zahl noch normal ist ?

Der Mangel an Eisen führt zunächst zu einer Störung der Synthese (Herstellung) von Hämoglobin. Die Bildung der Erythrozyten (Erythropoese) ist jedoch anfänglich nicht gestört.

Die produzierten Erythrozyten sind jedoch hypochrom (zu wenig Farbstoffes einzelnen Erythrozyten) und mikrozytär. (zu klein) Die Eisen-Mangel-Anämie ist hypochrom und mikrozytär!)

 

Welche Labor-Werte sind neben dem MCV und dem MCH bei einer Eisen-Mangel-Anämie  noch erniedrigt?

Erniedrigt sind neben MCV und MCH

  • Ferritin  ( Ferritin = Speicherform des Eisens)

  • Eisen im Blutserum


Unsere Lern-CD zur mündlichen Prüfung kann auch bei Amazon erworben werden. Den Link finden Sie HIER


 

Warum kann es beim Morbus Crohn oder bei der Colitis ulcerosa zur Anämie kommen?

Beim Morbus Crohn und der Colitis ulcerosa kommt es infolge kleiner aber ständiger Blutverluste in der Darmwand (Mukosa) zur chronischen Blutung

Zusätzlich beobachtet man, führen jedoch alle länger bestehenden chronischen Entzündungs-Erkrankungen und auch Tumore auch zu einer Anämie. Hierbei wird langfristig die Produktion von Erythropoetin in der Niere gedrosselt.

 

Was versteht man unter einer megaloblastären Anämie?

Gemeinsam ist allen megaloblastären Anämien das Vorkommen großer Erythroblasten im Knochenmark. Diese übergroßen Erythroblasten werden Megaloblasten genannt.

(zur Wiederholung: Erythroblasten sind die kernhaltigen Zellen im Knochenmark, die die Erythrozyten bilden)

 

Aus welchen Gründen entsteht meist eine megaloblastäre Anämie?

  • Mangel an Vitamin B12

  • Mangel an Folsäure

 

Nennen Sie einen besonders wichtigen Grund wie ein Vitamin B12 - Mangel entstehen kann?

Das mit der Nahrung ausreichend zugeführte Vitamin B12 benötigt zur Aufnahme (Resorption) im Darm, den im Magen gebildeten Intrinsic Factor. Der Intrinsic Faktor wird im Antrum des Magen gebildet und bei vorhandenem Intrinsic Faktor wird denn das Vit. B12 im Endstück des Ileums (terminales Ileum) resorbiert.

Nach operativer Entfernung des Magen-Antrums oder nach einer chronischen Antrum-Gastritis wird jedoch kein Intrinsic-Faktor mehr gebildet und die Resorption des Vitamin B12 im terminalen Ileum findet nicht statt.

 

Wie heißt die Anämie infolge Mangel an Vitamin B12?

perniziöse Anämie

 

Was sind hämolytische Anämien?

Die normale Lebensdauer der Erythrozyten beträgt 120 Tage. Bei hämolytischen Anämien ist die Lebensdauer der roten Blutkörperchen deutlich verkürzt. Es resultiert ein vermehrter Abbau von Blut mit gesteigertem Anfall von Bilirubin.

Folge: hämolytischer Ikterus = prähepatischer Ikterus

Bei verstärkter Hämolyse (Blutabbau) entsteht dann eine Anämie, wenn die kompensatorisch gesteigerte Blutneubildung den Abbau des Blutes nicht mehr ausgleichen kann!

 

Erklären Sie, warum bei einer hämolytischen Anämie im Blut eine vermehrte Anzahl von Retikulozyten vorliegt?

Die Retikulozyten sind Jugendformen der Erythrozyten! Bei Hämolyse und kompensatorisch vermehrter Blut-Neubildung (gesteigerter Erythropoetese) findet man daher vermehrt Jugendformen der roten Blutkörperchen.

Dies ist ein Befund, der stets bei überstürzter Blutneubildung auftritt)

 

Erklären Sie, warum bei länger bestehenden hämolytischen Anämie einer Hypersplenie auftreten kann?

Unter Hypersplenie versteht man eine vergrößerte Milz. Der Abbau der Erythrozyten geschieht schwerpunktmäßig in der Milz. Die ständig vermehrt Tätigkeit des Organs Milz führ zur Hypertrophie. Die Milz vergrößert sich.

Was ist eine Sichelzell-Anämie?

Bei der Sichelzell-Anämie ist das normale Hämoglobin durch eine Mutation verändert. Der Name der Erkrankung erklärt sich infolge der bei dieser Krankheit vorkommenden Sichel ähnlichen Form der Erythrozyten.

 

 

Überprüfen Sie auch Ihr Wissen zu Erkrankungen des Blutes mit multiple Choice Fragen

___________________________________________________________________________________________________________________

 

Wenn Sie sich in der Vorbereitung auf die HP-Prüfung befinden, können Sie Ihre Chance, die Prüfung zu bestehen durch eine gezielte Prüfungsvorbereitung verbessern:

Z.B. durch den Erwerb unserer Lernmaterialien:

  1. 420 Test-Prüfungsfragen in 7 simulierten schriftlichen HP-Prüfungen mit ausführlich kommentieren Antworten für 14.95 €   (näheres hier)

  2. 21 circa 45-50 minütige Audio-Lektionen für 29,95 €    (näheres hier)

  3. oder das Gesamtpaket für 34,95 €   (näheres hier)

  4. Für Schulen und Seminarleiter/Innen vergeben wir Lizenzen zur legalen Weitergabe unserer Lernmaterialien zu vergünstigten Konditionen.
    Sprechen sie uns schriftlich an unter: info@heilpraktiker-pro.de