Logo-Heilberufe

 


 

Hämorrhoiden in Frage und Antwort:

Wenn Sie die Fragen zu den Hämorrhoiden im Prüfungs-Modus beantworten wollen, so können Sie durch Anklicken der unten stehenden Schaltfläche zunächst alle Antworten verbergen:

 

Welche Typen des Hämorrhoidalleidens werden unterschieden?

Die inneren und äußeren Hämorrhoiden.

 

Kann man die Hämorrhoiden als Krampfadern des Enddarms bezeichen?

Nein!
Man kann dies schon leicht damit begründen, dass Hämorrhoiden zu hellroten Blutungen führen. Hellrotes Blut ist aber ein Kennzeichen von sauerstoffreichen, arteriellem Blut im Körperkreislauf.
Blutungen aus Venen (Krampfadern) wären hingegen dunkelrot.

 

Was sind innere Hämorrhoiden?

Innere Hämorrhoiden sind Gefäßknäuel aus Arterien und Venen.
Diese arterio-venösen Gefäßknäuel sind ein wichtiger Bestandteil für die Kontinenz. (Die Fähigkeit den Stuhl zu kontrollieren).
Spricht man im Alltag von Hämorrhoiden, so meint man fast immer das Hämorrhoidalleiden. In diesem Sinne sind Hämorrhoiden vergrößerte und /  oder tiefer getretene knotige Erweiterungen, der unter der Schleimhaut gelegene arterio-venösen Gefäßgeflechte.

 

 

Wo enden im Normalfall die Hämorrhoiden?

  • Die normalen Hämorrhoiden sind ein schwammartiges (arterio-venöses) Gefäßpolster, das an der Grenze zwischen Colon und Anus (Dickdarm und Mastdarm) endet.

  • Der Schließmuskel kann alleine den Verschluss des Darmes nicht gewährleisten. Ohne die Hämmorhoiden bliebe eine Öffnung am Darm von circa 1 cm Durchmesser! Die Hämorrhoiden verschließen dabei die verbliebene Öffnung, wie ein mit Blut gefüllter Schwellkörper.

 

Was kennzeichnet das Stadium I des Hämorrhoidalleidens?

In dem Anfangsstadium des Hämorrhoidalleidens (Stadium I) sind die Aussackungen des Schwellkörpers gering. Die Hämorrhoiden im Stadium I liegen noch vollständig über der Linea dentata - der Grenzzone zwischen Dickdarm (Colon) und Anus.

Im Stadium I verursachen die Hämorrhoiden keine Schmerzen! Das einzige Symptom der Hämorrhoiden des Stadium I ist die hellrote Blutung, die meist nach dem Stuhlgang auftritt.

 

Was versteht man unter dem Stadium II des im Hämorrhoidalleidens?

Im Stadium II des Hämorrhoidalleidens sind die Aussackungen des Schwerkörpers schon wesentlich weiter fortgeschritten. Beim Pressen – besonders beim harten Stuhlgang – werden Hämorrhoiden aus dem Enddarm heraus gedrückt. Nach dem Stuhlgang ziehen sie sich jedoch wieder in den Anus zurück.
Kennzeichnend für das Stadium II des Hämorrhoidalleidens sind hellrote Blutungen und (besonders beim Stuhlgang) auch Beschwerden.


Unsere Lern-CD zur mündlichen Prüfung kann auch bei Amazon erworben werden. Den Link finden Sie HIER


 

Was kennzeichnet das Stadium III des Hämorrhoidalleidens ?/p>

HämorrhoidenIm Stadium III ragen die Hämorrhoiden ständig aus dem Enddarm heraus. Im Stadium III des Hämorrhoidalleidens können recht unangenehme Beschwerden und Blutungen auftreten.

Quelle File:Hemorrhoid.png by WikipedianProlific Author WikipedianProlific and Mikael Häggström Lizenz:  GNU Free Documentation License

Was raten Sie einem Patienten zur Vorbeugung des Hämorrhoidalleidens ?

Sorgen Sie auf natürliche Weise für weichen Stuhl.
Vermeiden Sie stundenlanges Sitzen.
Führen Sie eine so genannte Entstauungsgymnastik für die Schwellkörper durch, die die Hämorrhoiden bilden. (Dies tun Sie, indem Sie regelmäßig etwa 3 bis 5 mal am Tag - 10-15 mal - fest die Gesäßbacken zusammenkneifen. Diese besondere Form der Gymnastik sorgt für einen guten Abfluss des gestauten Bluts aus den Hämorrhoiden).

 

Hämorrhoiden entstehen vielfältig aufgrund unserer Lebensweise mit viel Sitzen, hohem Fleischkonsum und wenig Stuhlgang. Erbliche Veranlagungen – die so genannte Bindegewebeschwäche – ist ein weiterer Beitrag für die Entstehung des Hämorrhoidalleidens.  
Auf welche völlig andere Weise können Hämorrhoiden noch entstehen ?

Beim Pfortaderhochdurck – wie er zum Beispiel bei einer Leberzirrhose entsteht – erhöht sich auch der Druck in anderen Venensystemen. So zum Beispiel in den Venen der Speiseröhre, den Venen um den Bauchnabel und auch im Bereich der Adergeflechte, die die Hämorrhoiden bilden.
Ausgeprägte Hämorrhoiden können somit auch einmal ein Hinweis auf eine Funktionsstörung der Leber sein! .

 

Worin liegt eine weitere große Bedeutung der Hämorrhoiden ?

Die Hämorrhoiden eines jeden Stadiums können zu Blutungen führen. Eine lebensbedrohliche Erkrankung – das Karzinom des Mastdarms (Rektums) kann auch zu Blutungen führen.
Die Gefahr, dass eine Blutung aus dem Darm als Blutung aus Hämorrhoiden abgetan wird, ist groß!
Daher merke: jede Blutung aus dem Darm ist so lange verdächtig auf einen Tumor, bis das Gegenteil bewiesen ist.

 

Was sind äußere Hämorrhoiden ?

Äußere Hämorrhoiden sind Blutgerinnsel (Thrombosen) die sich in Venen bilden, die um die Öffnung des Anus verlaufen. In der Medizin spricht man von einer perianalen Thrombose.

 

Welche Symptome verursachen äußere Hämorrhoiden ?

  • Unmittelbar nach der Entstehung der Thrombose in einer Vene, die um den Anus verläuft, kommt es zu starken Schmerzen, die sogar ein normales Sitzen unmöglich machen können. Der Schmerz wird durch den Stuhlgang nochmals erheblich gesteigert. 

  • Bei Betrachtung erkennt man die äußere Hämorrhoiden (perianalen Thrombose) an einer bläulich schimmernden "Kugel" von Haselnussgröße, die auch bei nur ganz leichten Druck stark schmerzt.

 

Eine akut aufgetretene äußere Hämorrhoiden kann man durch Aufschneiden und Ausdrücken des gewonnenen Bluts behandeln.
Was wird im Langzeitverlauf aus einer unbehandelten äußeren Hämorrhoide? ?

Unbehandelt entstehen aus den äußeren Hämorrhoiden im Langzeitverlauf schlaffe Hautfalten (auch Hautläppchen genannt). Der Mediziner nennt diese schlaffen Hautfalten auch Marisken.

 

___________________________________________________________________________________________________________________

 

Wenn Sie sich in der Vorbereitung auf die HP-Prüfung befinden, können Sie Ihre Chance, die Prüfung zu bestehen durch eine gezielte Prüfungsvorbereitung verbessern:

Z.B. durch den Erwerb unserer Lernmaterialien:

  1. 420 Test-Prüfungsfragen in 7 simulierten schriftlichen HP-Prüfungen mit ausführlich kommentieren Antworten für 14.95 €   (näheres hier)

  2. 21 circa 45-50 minütige Audio-Lektionen für 29,95 €    (näheres hier)

  3. oder das Gesamtpaket für 34,95 €   (näheres hier)

  4. Für Schulen und Seminarleiter/Innen vergeben wir Lizenzen zur legalen Weitergabe unserer Lernmaterialien zu vergünstigten Konditionen.
    Sprechen sie uns schriftlich an unter: info@heilpraktiker-pro.de