Logo-Heilberufe
 

 

Multiple Choice: Galle, Gallenwege und Gallenblase

Welche Substanz verleiht der Galle die gelb-grüne Färbung ?  (Einfach-Auswahl)

A  Sterkobilinogen
B   Urobilinogen
C   Bilirubin
D   Trypsin
E    Alpha-Amylase

Angekreuzt werden muss die Antwort : C  
Sterkobilinogen gibt dem Stuhl die braune Farbe.

Urobilinogen gibt dem Urin die leicht gelbliche Farbe. Sowohl Urobilinogen als auch Sterkobilinogen sind Abbau-Produkte des Bilirubin.
Die gelb-grüne Färbung der Galle stammt von Bilirubin.
Trypsin spaltet Eiweiße. Alpha-Amylase spaltet Kohlenhydrate bis zu den Zweifachzuckern.

Wie heißt die Mündungsstelle des Gallenganges in das Pankreas ?  (Einfach-Auswahl)

A   Cholezystolithiasis
B   Choledocholithiasis
C   Henle'sche Schleife
D   Bauhin'sche Klappe
E   Papilla vateri

Angekreuzt werden muss die Antwort : E  
Das Wortende  .lithiasis bedeutet stets "Steinleiden". Beispielsweise steht Cholezystolithiasis für Gallenstein-Leiden.
Die Henlesche Schleife ist Teil des Tubulus-Systeme der Niere.
Die Bauhin'sche Klappe - auch Ileo-coekal-Klappe genannt - schließt den Dünndarm (Ileum) vom Dickdarm ab.
Die richtige Antwort lautet papilla vateri oder papilla duodeni

 

 

Welche Funktion hat die Galle ?  (Einfach-Auswahl)

A  spaltet Kohlenhydrate bis zum Zweifachzucker
B   emulgiert die Nahrungs-Fette im Duodenum
C   spaltete die Proteine
D   ist notwendig zur Resorption von Vitamin B12
E   ist Lösungsmittel für das Hormon Glukagon

Angekreuzt werden muss die Antwort : B  
Die Spaltung der Kohlenhydrate bis zum 'Zweifach-Zucker übernimmt die Alpha-Amylase.
Die Galle emulgiert die Fette. (Anschaulich: aus einem großen Fett-Fleck werden viele kleine Fett-Tröpfchen)
Zur Resorption des Vitamin B12 ist keine Galle notwendig, sondern der Intrinsic Faktor, der in den Parietalzellen des Magens gebildet wird.
Die Antwort E ist besonders unsinnig: Hormon brauch grundsätzlich kein Lösungsmittel. Sie werden alle direkt an Blut abgegeben!

Welche Aussage zur Gallenblase ist zutreffend?

Zweifach-Auswahl

a   Die Gallenblase ist Vorratsbehälter für die Galle
b   In der Gallenblase wird die Galle produziert
c   In der normalen Gallenblase findet man circa 1,5 Liter Galle 
d   Die Gallenblase liegt retro-peritoneal
e   Der Zu- und Abfluss der Galle erfolgt über den Ductus cysticus

  richtig sind nur a + b
  richtig sind nur a + c
  richtig sind nur a + d
  richtig sind nur b + e
  richtig sind nur a + e

Die richtige Antwort-Kombination lautet:  E  Die Gallenblase dient der Speicherung der Galle. Nach Nahrungsaufnahme wird die Galle aus der Gallenblase über den Ductus cysticus abgegeben. In der normalen Gallenblase findet man circa 50 ml Galle.
Produziert wird die Galle in der Leber. (Cirka 500 ml pro Tag)
Die Gallenblase liegt am Unterrand der Leber und damit intra-peritoneal.

Bei blockiertem Fluss der Galle beobachtet man oft:

Mehrfachauswahl

a   eine Steatorrhoe
b   eine Erhöhung des Bilirubins im Blut
c   einen hellen (grauen) Stuhl
d   einen Aszites
e   einen Anstieg des HbA1c

  richtig sind nur  a + c 
  richtig sind nur  a + e
  richtig sind nur  b + c + d
  richtig sind nur  a + b + c
  richtig alle Antworten

Die richtige Antwort-Kombination lautet:  D 
Ohne die Galle kommt es zu einer schlechten Verdauung der Nahrungs-Fette. Es wird Fett mit dem Stuhl ausgeschieden. Dies wird Steatorrhoe genannt.
Die Symptome heller Stuhl und Erhöhung des Bilirubins sind Kardinal-Symptome des posthepatischen Ikterus.
Ein Aszites (Bauchwassersucht) wäre bei einer Leberzirrhose zu erwarten.
Der HbA1c - Wert ist das Blutzucker-Langzeit-Gedächtnis. Er dient der Kontrolle der Einstellung beim Diabetes mellitus

 

Welche Aussage(n) zu Gallensteinen ist (sind) zutreffend?

Mehrfachauswahl

a   Steine in der Gallenblase nennt man Cholezystolithiasis
b   Frauen sind häufiger von Gallensteinen betroffen als Männer
c   Zwei Drittel aller Patienten mit Gallensteinen haben selten oder gar nie Beschwerden 
d   Gallensteine können auch ursächlich für eine akute Pankreatitis sein
e   Gallensteine treten oft familiär gehäuft auf

  richtig sind nur   
  richtig sind nur
  richtig sind nur 
  richtig sind nur
  richtig alle Antworte

Die richtige Antwort-Kombination lautet:  E  Alle Antworten sind richtig!
Gallensteine, die zu keinen oder minimalen Beschwerden führen werden auch stumme Gallensteine genannt.
Wenn ein Stein aus der Gallenblase über den Ductus cysticus und den Ductus choledochus ins Duodenum wandert, bleibt er manchmal in der Papilla vateri stecken.
Da auch der Pankreasgang (Ductus pancreaticus) an der papilla vateri mündet, kann durch einen Gallenstein der Abfluss der Pankreas-Enzym blockiert werden und es kommt zu einer "Selbstverdauung" des Pankreas. (akute biläre Pankreatitis)

Unter einer Cholezystektomie versteht man?  (Einfach-Auswahl)

A  die operative Entfernung von Steinen aus den Gallenwegen
B   Gallenblasen-Steine
C   Steine im Gallengang
D   eine Entzündung der Gallenblase
E   eine operative Entfernung der Gallenblase

Angekreuzt werden muss die Antwort : E
Die Cholecystektomie bezeichnet die operative Entfernung der Gallenblase. Die Indikation für die Operation ist meist das symptomatische Steinleiden oder eine Komplikation der Gallensteine.

Unter einer Cholezystitis versteht man ?  (Einfach-Auswahl)

A  die Entzündung der Gallenblase
B   die Entzündung des Pankreas
C   die Entzündung der Gallenwege
D   eine unspezifische Leberentzündung
E   Steine in der Gallenblase

Angekreuzt werden muss die Antwort : A  
Die Entzündung des Pankreas heißt Pankreatitis; die Entzündung der Gallenwege heißt Cholangitis und die Entzündung der Leber nennt man Hepatitis.
Das Steinleiden in der Gallenblase wird Cholezystolithiasis genannt

Wenn man eine gestaute Gallenblase ertastet, beobachtet man oft, dass der Patient eine tiefe Inspiration schmerzbedingt abbricht. Diese klinische Zeichen nennt man ?  (Einfach-Auswahl)

A  Grey-Turner-Zeichen
B   Chvostek-Zeichen
C   Murphy-Zeichen
D   Stellwag-Zeichen
E   Graefe-Zeichen

Angekreuzt werden muss die Antwort :  C   
Das Abbrechen einer tiefen Inspiration bei Tasten der gestauten Gallenblase nennt man Murphy-Zeichen.
Das Grey-Turner-Zeichen entsteht wenn in der Flanke des Abdomen bei einer Pankreatitis Einblutungen beobachtet werden.
Das Chvostek-Zeichen entsteht bei Hypokalzämie: Bei Beklopfen des Nervus facialis (VII. Hirnnerv) vor den Ohr kommt es hierbei zu Muskelzuckungen an Wange und Mundwinkel.
Stellwag-Zeichen (seltener Lidschlag) und Graefe-Zeichen (Zurückbleiben des Oberlides beim Blick nach unten beobachtet man beim Exophthalmus (z.B. Morbus Basedow)

 

Mögen viele der gestellten MC Fragen zur Galle und zur Gallenblase gerade Ihre multiple Choice Prüfungsfragen sein! 

 

___________________________________________________________________________________________________________________

 

Wenn Sie sich in der Vorbereitung auf die HP-Prüfung befinden, können Sie Ihre Chance, die Prüfung zu bestehen durch eine gezielte Prüfungsvorbereitung verbessern:

Z.B. durch den Erwerb unserer Lernmaterialien:

  1. 420 Test-Prüfungsfragen in 7 simulierten schriftlichen HP-Prüfungen mit ausführlich kommentieren Antworten für 14.95 €   (näheres hier)

  2. 21 circa 45-50 minütige Audio-Lektionen für 29,95 €    (näheres hier)

  3. oder das Gesamtpaket für 34,95 €   (näheres hier)

  4. Für Schulen und Seminarleiter/Innen vergeben wir Lizenzen zur legalen Weitergabe unserer Lernmaterialien zu vergünstigten Konditionen.
    Sprechen sie uns schriftlich an unter: info@heilpraktiker-pro.de