spezielle Formen der Arthrose
Heilberufe - Ausbildung - Logo

 

Arthrose II (Spezielle Formen der Arthrose)

Wenn Sie die Fragen zur Arthrose im Prüfungs-Modus beantworten wollen, so können Sie durch Anklicken der unten stehenden Schaltfläche zunächst alle Antworten verbergen:

 

Was bedeutet der Begriff Omarthrose?

Eine Omarthrose ist die Arthrose des Schulterhauptgelenkes.
Hinweis: Im Bereich des Schultergürtels gibt es das Schulterhauptgelenk (Kugelgelenk) und das nur wenig bewegliche Schultereckgelenk.

 

Was bedeutet der Begriff   AC- Arthrose?

Die AC-Arthrose ist eine häufig verwendete Abkürzung für die Arthrose des Schultereckgelenkes. Dabei steht AC für die lateinischen Worte Akromio-Clavikular-Gelenk.
Die AC-Arthrose ist eine recht häufige Arthrose im Schulterbereich.
AC-Arthrose
Die Abb. zeigt Schulterhauptgelenk (blauer Pfeil) und Schultereckgelenk. (roter Pfeil).
Das Schultereckgelenk ist kaum noch als Gelenkspalt erkennbar. Es handelt sich um eine AC-Arthrose!

 

 

Wie nennt man in der Medizin eine Arthrose am Daumensattelgelenk?

Die Arthrose des Daumensattelgelenks wird als Rhizarthrose bezeichnet.
Rhizarthrose
Der rote Pfeil in obiger Abb. zeigt auf eine fortgeschrittene Arthrose am Daumensattelgelenk (Rhizarthrose).

 

Was ist eine Heberdenarthrose?

  • Unter einer Heberdenarthrose versteht man eine Arthrose der Finger-Endgelenke.

  • Typisch für die Heberdenarthrose sind knötchenförmige Verdickungen an den Finger- Endgelenken. Diese Verdickungen werden auch als Herberden Knoten bezeichnet.
    Heberden-Arthrose
    Die obige Abb. zeigt die typischen Heberden-Knoten an Zeigefinger und Mittelfinger.
    Die am Mittelfinger zu erkennende starke seitliche Abweichung im Endgelenk kommt gelegentlich bei fortgeschrittenen Fällen einer Heberden-Arthrose vor.

 

Mit welchem Fachausdruck werden Arthrosen an den Mittelgelenken der Finger bezeichnet?

Arthrotische Veränderungen der Fingermittelgelenken nennt man Bouchard-Arthrosen.
Bouchard Arthrose

 

Was versteht man unter einer Spondylarthrose?

Eine Spondylarthrose ist eine degenerativer Veränderung an der Wirbelsäule.
Von Spondylarthrose spricht man, wenn die Gelenke der Wirbelbögen – auch Facettengelenke genannt – von arthrotischen Veränderungen betroffen sind.

 

Was ist eine Coxarthrose?

Unter einer Coxarthrose wird die Arthrose des Hüftgelenkes verstanden.

 

Wie nennt man die Arthrose des Kniegelenks?

Die Arthrose des Kniegelenks wird als Gonarthrose bezeichnet.
Gonarthrose
Die Abb. oben zeigt die Röntgenaufnahme einer fortgeschrittenen Gonarthrose. Die Gelenkspalte zwischen Femur und Tibia sind kaum noch zu erkennen.

 

Was versteht man unter einem Halux rigidus?

Ein Halux rigidus ist eine arthrotische Veränderung im Großzehengrundgelenk.




Nochmals zur Vertiefung und Wiederholung:

Welche Form der Arthrose ist in der unten stehenden Abb. dargestellt?

Bouchard-Arthrose

in obiger Abb. erkennt man eine erhebliche Schwellung am Mittelgelenk des Ringfingers. Es handelt sich um eine Bouchard-Arthrose.

Weniger auffallend ist die knötchenförmige Verdickung am Endgelenk des Kleinfingers (es handelt sich um eine Heberden-Arthrose).

 

Welche Arthrose ist in unten stehendem Röntgenbild dargestellt?

Gonarthrose

Es handelt sich um eine schwere Arthrose am Kniegelenk. Der Fachausdruck lautet Gonarthose.

 

Welche Arthrose erkennen Sie in unten stehender Röntgenaufnahme?

AC-Arthrose

Der blaue Pfeil mariert das gesunde Schulterhauptgelenk. Der rote Pfeil markiert das von einer schweren Arthrose veränderte Schultereckgelenk. Der Gelenksspalt des Schultereckgelenkes ist kaum noch sichtbar.
Es handelt sich um eine schwere AC-Arthrose. (Schultereckgelenksarthrose)

 

Welche Arthrose erkennen Sie in unten stehender Abbildung?

Rhizarthrose

Dargestellt ist eine Arthrose des Daumensattelgelenks. Die Arthrose des Daumensattelgelenks heißt auch Rhizarthrose.

___________________________________________________________________________________________________________________

 

Wenn Sie sich in der Vorbereitung auf die HP-Prüfung befinden, können Sie Ihre Chance, die Prüfung zu bestehen durch eine gezielte Prüfungsvorbereitung verbessern:

Z.B. durch den Erwerb unserer Lernmaterialien:

  1. 420 Test-Prüfungsfragen in 7 simulierten schriftlichen HP-Prüfungen mit ausführlich kommentieren Antworten für 14.95 €   (näheres hier)

  2. 21 circa 45-50 minütige Audio-Lektionen für 29,95 €    (näheres hier)

  3. oder das Gesamtpaket für 34,95 €   (näheres hier)

  4. Für Schulen und Seminarleiter/Innen vergeben wir Lizenzen zur legalen Weitergabe unserer Lernmaterialien zu vergünstigten Konditionen.
    Sprechen sie uns schriftlich an unter: info@heilpraktiker-pro.de