Heilberufe - Ausbildung - Logo
 

 

Menstruation-Zyklus: Grundlagenwissen

Die Abb. links zeigt den Uterus. Es lassen sich drei Schichten an der Gebärmutter unterscheiden:

von außen nach innen sind dies

  • Perimetrium

  • Myometrium

  • Endometrium

Welche der drei Schichten des Uterus macht während des Menstruations-Zyklus die größten Veränderungen durch ?

Das Endometrium. Beim Endometrium handelt es sich um die Schleimhaut der Gebärmutter. Die aus Epithelgewebe bestehende Schleimhaut ist die innere Oberfläche der Gebärmutterhöhle.

 

Welche zwei unterschiedliche Phasen werden beim Menstruations-Zyklus unterschieden?

  • Proliferations-Phase

  • Sekretions-Phase

 

 

Was kennzeichnet die Proliferations-Phase des Menstruations-Zyklus?

In der Proliferations-Phase wird das während der Menstruation weitgehend abgestoßene Endometrium wieder aufgebaut. Die Gebärmutter-Schleimhaut - das Endometrium - nimmt in der Proliferations-Phase um circa das vierfache seiner Dicke zu.

 

Welches Hormon des Ovars (Eierstock) stimuliert das Wachstum des Endometriums in der Proliferations-Phase?

In der ersten Zyklushälfte reifen unter dem Einfluss des Hypophysen-Hormons FSH im Ovar aus Primär-Follikel Sekundär- und Tertiär-Follikel. In den Sekundär- und Tertiär-Follikel werden die Östrogene gebildet, die das Endometrium wachsen lassen.

 

Welche Vorgänge finden im Endometrium während der Sekretions-Phase statt?

Während der Sekretions-Phase bereitet sich die Gebärmutter-Schleimhaut auf die Einnistung (Nidation) einer eventuell befruchteten Eizelle vor. In der Sekretions-Phase gibt die Gebärmutter-Schleimhaut Nährstoffe ab. (Sie sezerniert Nährstoffe: daher der Name "sekretions-Phase)

 

Welche Hormone des Eierstocks (Ovars) steuern die Sekretions-Phase des Endometriums?

Die Gestagene oder Gelbkörper-Hormone. (Das wichtigste Gestagen ist das Progesteron!)

I

m Ovar bildet sich auch den Resten des gesprungenen Graaf'schen Follikels (Tertiär-Follikels) der Gelkörper. Der Gelbkörper ist der Ort, an dem die Gestagene (Progesteron) gebildet werden.

Welches Hormon steuert die Umwandlung des Follikel-Restes zum Gelbkörper?

Das Luteinisierende Hormon (LH) der Adeno-Hypophyse

 

_________________________________________________________________________________________  

Unsere Lern-CD zur mündlichen Prüfung kann auch bei Amazon erworben werden. Den Link finden Sie HIER

_________________________________________________________________________________________ 

 

Was versteht man unter Corpus luteum

Unter dem Fachausdruck Corpus luteum wird der Gelbkörper verstanden. Der Gelbkörper ist die Produktions-Stätte der Gelbkörperhormone (Gestagene)

 

Was geschieht mit dem Endometrium, wenn sich keine befruchtete Eizelle einnistet?

Das Endometrium wird in erheblichem Umfang abgestoßen. Dies nennt man Menstruation.

 

Wie lange dauert ein Menstruations-Zyklus im Durchschnitt?

28 Tage

 

Wie viel Blut geht bei einer normalen Menstruation verloren?

Etwa 50 - 150 ml

 

Dauern die Proliferations-Phase und die Sekretions-Phase im Falle eines krankhaft verkürzten Menstruations-Zyklus auf 22 Tage gleich lange? (also je 11 Tage?)

Verkürzt in dabei die Proliferations-Phase. Die Sekretions-Phase dauert auch bei krankhaft verkürztem Menstruations-Zyklus meist 14 Tage.

 

Mit welcher Methode kann man einfach und recht zuverlässig feststellen, welche Phase des Menstruations-Zyklus gerade abläuft?

Durch regelmäßige Messung der Basal-Temperatur. (Messung der Temperatur am Morgen vor dem Aufstehen). In der 2. Zyklus-Phase - der Sekretions-Phase - ist die Basal-Temperatur circa 0,5 Grad höher.

 

Wie kommt die um 0,5 Grad C höhere Temperatur in der Sekretions-Phase zustande?

Diese Temperatur-Erhöhung ist eine Wirkung des Progesterons. Das Progesteron wird im Gelbkörper gebildet. Der Gelbkörper entsteht nach dem Eisprung (Follikel-Sprung) während der 2. Zyklus-Hälfte.

 

Was geschieht mit dem Endometrium wenn eine Nidation (Einnistung einer befruchteten Eizelle) stattgefunden hat?

Bei einer Nidation bildet sich der Gelbkörper im Ovar nicht zurück. Die weiter produzierten Gestagene verhindern ein Abstoßen des Endometriums. (die Regelblutung bleibt meist als erstes Zeichen einer Schwangerschaft aus). Die Gelbkörperhormone verhindern aber auch, dass weitere Follikel im Ovar heranreifen.

 

Wie heißt die erste Regelblutung im Leben einer Frau

Menarche

 

Was versteht man unter einer primären Amenorrhoe?

Unter primären Amenorrhoe versteht man, das Ausbleiben einer Regelblutung bei einer Frau nach der Vollendung des sechzehnten Lebensjahres. Ursache hierfür sind beispielsweise

  • ein fehlende Funktion der Eierstöcke

  • Störungen seitens Hypophyse oder Hypothalamus

  • Chromosomen-Anomalien

 

Was ist eine sekundäre Amenorrhoe?

Bei einer sekundären Amenorrhoe bleibt nach zuvor normalen Menstruations-Zyklen die Regelblutung mindestens 3 Monate aus.

 

 

Überprüfen Sie Ihr Wissen auch mit multiplen Choice Fragen zu den weiblichen Geschlechtsorganen

Mögen viele der gestellten Fragen zum Menstruations-Zyklus gerade Ihre Prüfungs- und Examensfragen  sein

___________________________________________________________________________________________________________________

 

Wenn Sie sich in der Vorbereitung auf die HP-Prüfung befinden, können Sie Ihre Chance, die Prüfung zu bestehen durch eine gezielte Prüfungsvorbereitung verbessern:

Z.B. durch den Erwerb unserer Lernmaterialien:

  1. 420 Test-Prüfungsfragen in 7 simulierten schriftlichen HP-Prüfungen mit ausführlich kommentieren Antworten für 14.95 €   (näheres hier)

  2. 21 circa 45-50 minütige Audio-Lektionen für 29,95 €    (näheres hier)

  3. oder das Gesamtpaket für 34,95 €   (näheres hier)

  4. Für Schulen und Seminarleiter/Innen vergeben wir Lizenzen zur legalen Weitergabe unserer Lernmaterialien zu vergünstigten Konditionen.
    Sprechen sie uns schriftlich an unter: info@heilpraktiker-pro.de