Heilberufe - Ausbildung - Logo

 

 

MC-Fragen: Geschlechtsorgane

Wie heißt die innerste Schicht der Gebärmutter ?  (Einfach-Auswahl)

A  Perimetrium
B   Peritoneum
C   Myometrium
D   Endometrium
E   Portio

Angekreuzt werden muss die Antwort : D  
Die Innerste der 3 Schichten der Gebärmutter heißt Endometrium.
Das Myometrium ist in der Mitte, das Perimetrium außen

Welches Gewebe findet man schwerpunktmäßig im Myometrium ?  (Einfach-Auswahl)

A  quergestreifte Muskulatur
B   glatte Muskulatur
C   Epithel-Gewebe
D   Bindegewebe
E   schwammartige Blutgefäße

Angekreuzt werden muss die Antwort : B 
Das Myometrium besteht aus überwiegend aus glatter Muskulatur. Glatte Muskulatur kann nicht bewusst zur Kontraktion gebracht werden.

 

 

Bei einer verlängerten Regelblutung spricht man von ?  (Einfach-Auswahl)

A  primärer Amenorrhoe
B   sekundärer Amenorrhoe
C   Menorrhagie
D   Oligomenorrhoe
E   Spotting

Angekreuzt werden muss die Antwort : C 
Die verlängerte Regelblutung heißt Menorrhagie! Bei einer Amenorrhö fehlt die Regelblutung. Bei der Oligomenorrhoe kommt es zur einem stark verlängerten Menstruations-Zyklus über 35 Tage. Unter Spotting versteht man eine Zwischen-Blutung

Was versteht man unter Tube ?  (Einfach-Auswahl)

A  Fachausdruck für den Eileiter
B   Fachausdruck für die Gebärmutter
C   Fachausdruck für die Gebärmutterhöhle
D   Fachausdruck für ein Halteband der Gebärmutter
E   Fachausdruck für das Leistenband

Angekreuzt werden muss die Antwort : A
Der Fachausdruck Tube wird für den Eilleiter benötigt.

Welche beiden Aussagen zum LH (Luteinisierendem Hormon) sind richtig

Zweifach-Auswahl

a   stimuliert die Bildung des Gelbkörpers
b   wird im Hypophysen-Vorderlappen gebildet
c   wird im Hypophysen-Hinterlappen gebildet
d   wird im Ovar gebildet
e   wird im Uterus gebildet

  richtig sind nur a + b 
  richtig sind nur a + c
  richtig sind nur b + d
  richtig sind nur c + d
  richtig sind nur a + e

Die richtige Antwort-Kombination lautet: A  
Das LH = luteinisierende Hormon wird in der Adeno-Hypophyse = Hypophysen-Vorderlappen besonders in der 2. Zyklus-Hälfte gebildet. Es stimuliert im Ovar die Umwandlung der Follikel-Reste zum Gelbkörper (Corpus luteum)

Welche Aussage zur zweiten Hälfte des Menstruations-Zyklus ist zutreffend ?

Mehrfachauswahl

a   nur in dieser Phase kann eine befruchtete Eizelle sich einnisten
b   in der Hypophyse wird in der zweiten Zyklus-Hälfte vermehrt FSH gebildet
c   in der zweiten Zyklushälfte sinkt die Basal-Temperatur der Frau um circa 0.5° C
d   in der zweiten Zyklushälfte werden im Ovar die Gestagene gebildet
e   in der zweiten Zyklushälfte wird im Ovar Prolaktin gebildet

  richtig sind nur   a + b + c
  richtig sind nur   b+ d
  richtig sind nur   b + d + e
  richtig sind nur   a + d
  richtig alle Antworten

Die richtige Antwort-Kombination lautet:  D 
Eine Nidation (Einnistung des Eies) ist nur in der 2. Zyklushälfte möglich.
In der Hypophyse wird in der zweiten Zyklushälfte das LH = luteinisierende Hormon gebildet.
FSH wird in der ersten Zyklushälfte gebildet. Im Gelbkörper des Ovars werden in der zweiten Zyklus-Hälft die Gelbkörperhormone (Gestagene) gebildet.
Das Prolaktin wird in der Hypophyse während der Schwangerschaft gebildet. Es stimuliert Brustwachstum und in der Stillzeit die Milchproduktion.

 

_________________________________________________________________________________________  

Unsere Lern-CD zur mündlichen Prüfung kann auch bei Amazon erworben werden. Den Link finden Sie HIER

_________________________________________________________________________________________ 

 

Welche Hormone werden als Gonadotropine genannt?

Zweifach-Auswahl

a   FSH
b   STH
c   TSH
d   LH
e   Östrogen

  richtig sind nur  a + b
  richtig sind nur  b + c
  richtig sind nur  a + c
  richtig sind nur  b + e
  richtig sind nur  a + d

Die richtige Antwort-Kombination lautet:  E  
Gonadotropine sind Hormone der Hypophyse, die auf die Geschlechtsorgane Hoden bzw. Ovar wirken. Von den genannten sind dies das FSH = Follikel stimulierende Hormon und das LH = Luteninisierende Hormon

An welcher Stelle findet die Befruchtung der Eizelle im Regelfall statt ?  (Einfach-Auswahl)

A  in der Ampulle der Tube
B   im Uterusnahen Teil des Eileiters
C   im oberen Teil des Uterus
D   im Bereich der Portio
E   in der Vagina

Angekreuzt werden muss die Antwort : A
Die Tube hat in der Nähe der des Eierstocks eine Erweiterung, die man die Ampulle der Tube nennt. Dort findet im Normalfall die Befruchtung der Eizelle statt.

Welche anatomisches Gebilde findet man bei der Frau im Leistenkanal ?  (Einfach-Auswahl)

A  Musculus cremaster
B   Ligamentum teres
C   ductus deferens
D   Ligamentum inguinale
E   Corpus luteum

Angekreuzt werden muss die Antwort : B
Bei der Frau findet man im Leistenkanal das runde Band (Ligamentum teres).
Der Musculus cremaster und auch der ductus deferens (Samenleiter) findet man im Leistenkanal des Mannes.
Das Corpus luteum ist der Gelkörper. Der Gelbkörper liegt im Ovar.

Welche der folgenden Aussagen zum Uterus ist falsch?  (Einfach-Auswahl)

A  mit Cavum uteri wird die Gebärmutterhöhle bezeichnet
B   der in die Vagina hineinreichende Teil der Gebärmutter heißt Portio uteri
C   die Einmündungsstelle der Eileiter (Tuben) in den Uterus markiert die Grenze zwischen Corpus und Fundus
D   außerhalb der fruchtbaren Tage verschließt ein Schleimpfropf den Muttermund und hindert den Zutritt von Spermien und Bakterien in den Uterus
E   der Uterus ist bei der gesunden Frau nach dorsal (hinten) abgekippt

Angekreuzt werden muss die Antwort : E
Der gesunde Uterus ist leicht nach ventral (vorne) abgeknickt. Die Abknickung des Uterus nach ventral wird durch das Ligmentum teres gewährleistet, dass von oberen Teil des Uterus durch den Leistenkanal bis in die großen Schamlippen zieht. Die Abknickung des Uterus nach ventral nennt man Anteflexion.
Ein nach hinten abgeknickter Uterus - retroflektierter Uterus - kann eine Ursache für tief sitzende Rückenschmerzen sein!

Welche Organe werden unter dem Begriff Adnexe zusammengefasst ?  (Einfach-Auswahl)

A  Ovar und Tube
B   Vagina und Portio
C   Ligamentum teres und tuba uterina
D   Corpus uteri und Fundus uteri
E   Ovar, Tube und Uterus

Angekreuzt werden muss die Antwort : A 
Unter dem Begriff Adnexe werden in der Anatomie und in der Gynäkologie Eileiter (Tube) und Ovar (Eierstock) zusammengefasst

Welches der genannten Hormone ist für den Anstieg der Basal-Temperatur um circa 0,5° C verantwortlich ?  (Einfach-Auswahl)

A  Östrogen
B   FSH
C   LH
D   Progesteron
E   Testosteron

Angekreuzt werden muss die Antwort : D 
In der zweiten Hälfte des Menstruations-Zyklus werden im Gelbkörper (im Ovar) die Gestagene produziert. Der wichtigste Vertreter der Gestagen ist das Progesteron. Es wandelt die Gebärmutterschleim um  und ist auch für den Anstieg der Basal-Temperatur in der 2. Zyklus-Hälfte verantwortlich.

Wie nennt man den Zeitpunkt der ersten Regelblutung ?  (Einfach-Auswahl)

A  Pubarche
B   Thelarche
C   Menarche
D   Amenorrhö
E   Descensus testis

Angekreuzt werden muss die Antwort : C
die Pubarche ist der Zeitraum der ersten Schambehaarung,
die Thelarche ist der Zeitraum der ersten Achselbehaarung
die Menarche bezeichnet die erste Regelblutung

 

 

 

Überprüfen Sie Ihr Wissen auch mit multiplen Choice Fragen zu den männlichen Geschlechtsorganen

Mögen viele der gestellten MC Fragen zum Thema weibliche Geschlechtsorgane gerade Ihre multiple Choice Prüfungsfragen sein! 

___________________________________________________________________________________________________________________

 

Wenn Sie sich in der Vorbereitung auf die HP-Prüfung befinden, können Sie Ihre Chance, die Prüfung zu bestehen durch eine gezielte Prüfungsvorbereitung verbessern:

Z.B. durch den Erwerb unserer Lernmaterialien:

  1. 420 Test-Prüfungsfragen in 7 simulierten schriftlichen HP-Prüfungen mit ausführlich kommentieren Antworten für 14.95 €   (näheres hier)

  2. 21 circa 45-50 minütige Audio-Lektionen für 29,95 €    (näheres hier)

  3. oder das Gesamtpaket für 34,95 €   (näheres hier)

  4. Für Schulen und Seminarleiter/Innen vergeben wir Lizenzen zur legalen Weitergabe unserer Lernmaterialien zu vergünstigten Konditionen.
    Sprechen sie uns schriftlich an unter: info@heilpraktiker-pro.de