Heilberufe - Ausbildung - Logo
 

 

Geschlechtsorgane: Eierstock:

Wie wird der Eierstock in der Medizin genannt?

Ovar 

Wie liegen die Ovarien in Bezug auf das Peritoneum?

Die Eierstöcke (Ovarien) liegen intraperitoneal.

In der Abb. sind (aufgeschnitten) die Gebärmutter, die Eileiter und die Eierstöcke (Ovarien) dargestellt.

Die "segelartige" Struktur in der der Eierstock fixiert ist nennt man Mesovar

Was versteht man unter einem Primärfollikel?

Unter einem Primärfollikel versteht man die Eizelle mit der sie umgebenden einschichtigen Epithellage

 

 

Welche Hormone des Hypophysen-Vorderlappens (Adenohypophyse) beeinflussen das Ovar?

Es beeinflussen zwei Hormone der Adenohypophyse das Ovar. Es sind dies:

  • FSH = Follikel-Stimulierendes-Hormon

  • LH   = Luteinisierendes Hormon

 

Mit welchem Fachbegriff werden Hormone der Hypophyse bezeichnet, die die Geschlechtsdrüsen beeinflussen?

Gonadotropine

 

Welche zwei Hormone werden im Ovar gebildet?

  • Östrogen

  • Progesteron

 

Welche Aufgabe hat das Östrogen?

  • Entwicklung der sekundären weiblichen Geschlechtsmerkmal

  • Aufbau der Schleimhaut in der Gebärmutter

  • Beeinflussung der psychischen Reaktionsweise

 

Warum nennt man das Östrogen auch Follikelhormon?

Die Östrogene werden im Epithel des Follikels gebildet.

 

An welchen Tagen des Menstruations-Zyklus ist die Östrogen-Produktion im Ovar am größten?

Während der ersten Hälfte des Menstruations-Zyklus reifen im Ovar mehrere Follikel heran, deren Epithelzellen Östrogen bilden. Kurz vor dem Eisprung (Follikelsprung) ist die Östrogen-Produktion am höchsten.

 

Mit welchen Fachausdruck wird der Eisprung bezeichnet?

Ovulation oder auch Follikelsprung. Bei der Ovulation wird die Eizelle aus dem Ovar (Eierstock) mit einigen Epithelresten ausgestoßen.

 

_________________________________________________________________________________________  

Unsere Lern-CD zur mündlichen Prüfung kann auch bei Amazon erworben werden. Den Link finden Sie HIER

_________________________________________________________________________________________ 

 

Unter dem Einfluss des Follikel-Stimulierenden- Hormons (FSH) reifen etliche Primärfollikel in der ersten Zyklushälfte zu Sekundär-Follikeln heran. Wie unterscheiden sich der Sekundär-Follikel vom Primär-Follikel?

Im Primär-Follikel ist die Eizelle von einer einzigen Lage Epithelgewebe umgeben. Unter dem Einfluss des FSH wächst in einigen Primärfollikeln die Epithelschicht und es entstehen dabei mehrere Schichten Epithelgewebe.

Ein Follikel mit mehreren Schichten Epithelgewebe nennt man Sekundär-Follikel. (Beim Primär-Follikel ist die Epithelschicht einschichtig; beim Sekundär-Follikel mehrschichtig.)

 

Mit welche Fachausdruck wird der Tertiär-Follikel auch noch bezeichnet?

Graaf-Follikel

 

Wie unterscheidet sich der Tertiär-Follikel vom Sekundär-Follikel

Im Tertiär-Follikel findet man einen mit Flüssigkeit gefüllten Hohlraum.

Die Abb. links zeigt einen Tertiär-Follikel und die wesentlichen Teile, die einen Tertiär-Follikel ausmachen: 

Das mehrschichtige Epithel, die Eizelle und das Follikel-Wasser (Liquor folliculi)

Mit welchem Fachausdruck wird in der Medizin der Eileiter bezeichnet?

Tube

 

Ist der Eileiter mit dem Eierstock verwachsen?

Nein! Die Tube ist an keiner Stelle mit dem Ovar verwachsen!

bitte betrachten Sie die nebenstehende Abb.: Die Tube hat eine trichterförmige Öffnung, die sich in der Nähe des Ovars befindet.

Kurz vor dem Follikelsprung legt sich diese trichterförmige Öffnung über den sprungbereiten Graaf'schen Follikel und nimmt bei der Ovulation (Eisprung) die Eizelle auf!

Versagt dieser Mechanismus, so kann es zur Bauchhöhlenschwangerschaft kommen.

 

An welcher Stelle münden die Tuben? (Eileiter)

Die Tuben münden im oberen Drittel der Gebärmutter.

 

Wo findet bei regelgerechtem Verlauf die Befruchtung statt?

Im oberen Dritte der Tube. Das obere Tubendrittel hat eine Erweiterung, die man die Ampulle der Tube nennt. Dort - in der Ampulle der Tube - findet die Befruchtung statt.

 

Beim Follikel-Sprung verbleiben die meisten Zellen des Graaf'schen Follikels im Ovar. Was geschieht mit den im Eierstock zurückbleibenden Follikelresten?

Im Ovar werden die Follikelrest zum Gelbkörper umgebildet.

Was versteht man unter dem Corpus luteum?

Das Corpus luteum ist die anatomische Bezeichnung für den Gelbkörper.

 

 

Welches Hormon stimuliert die Umwandlung der Follikelrest in den Gelbkörper (Corpus luteum)?

Das LH = Luteinisierendes Hormon. Das LH wird in der Adenohypophyse gebildet.

 

Welche Hormon werden im Gelbkörper (Corpus luteum) des Ovars gebildet?

Die Hormon des Gelbkörpers werden mit einem Sammelbegriff als Gelbkörperhormone bezeichnet. Das wichtigste Gelbkörperhormon ist das Progesteron.

 

Welche Funktionen hat das Progesteron?

Das Progesteron hat 3 wichtige Funktionen:

  • Es lässt die Schleimhaut in der Gebärmutter wachsen, so das die Gebärmutter-Schleimhaut ein eventuell befruchtetes Ei aufnehmen kann

  • Es verhindert weitere Eisprünge

  • Es steigert die Körpertemperatur um circa 0,5 ° C

 

Warum vergehen 1 - 2 Tage bis nach der Ovulation die Körpertemperatur um 0,5 ° C ansteigt?

Unmittelbar nach dem Follikelsprung bilden sich die Reste des Follikels unter dem Einfluss des Hypophysen-Hormons LH in den Gelbkörper um. Bis in den Gelbkörperzellen die Progesteron-Bildung voll anläuft wird diese Zeitspanne benötigt.

 

Warum kann es bei einem Geschlechts-Verkehr in der zweiten Hälfte des Zyklus nicht mehr zur Schwangerschaft kommen?

Die Eizelle ist meist nur 6 - 12 Stunden befruchtungsfähig! (Im Einzelfall auch einmal bis zu 24 Stunden)

In der zweiten Zyklushälfte verhindert das Progesteron des Gelbkörpers eine weitere Ovulation!

Zusätzlich hat das Progesteron einen weiteren Effekt, der einer Schwangerschaft entgegen wirkt: Es verändert den Schleim in Bereich des Gebärmuttermundes Dieser veränderte Schleim der Zervix verhindert die Passage der Spermien.

 

Wie lange sind Spermien befruchtungsfähig?

Spermien können im weiblichen Genitaltrakt gut 48 Stunden befruchtungsfähig sein. Auch hier sind aber Einzelfälle bekannt, die eine wesentlich längere Überlebenszeit bis zu 5 Tagen belegen!

 

Was versteht man unter Menarche?

Die Menarche ist die erste Regelblutung (Menstruation) im Leben der Frau

 

 

 

Überprüfen Sie Ihr Wissen auch mit multiplen Choice Fragen zu den weiblichen Geschlechtsorganen

Mögen viele der gestellten Fragen gerade Ihre Prüfungs- und Examensfragen zu den weiblichen Geschlechts-Organen sein

___________________________________________________________________________________________________________________

 

Wenn Sie sich in der Vorbereitung auf die HP-Prüfung befinden, können Sie Ihre Chance, die Prüfung zu bestehen durch eine gezielte Prüfungsvorbereitung verbessern:

Z.B. durch den Erwerb unserer Lernmaterialien:

  1. 420 Test-Prüfungsfragen in 7 simulierten schriftlichen HP-Prüfungen mit ausführlich kommentieren Antworten für 14.95 €   (näheres hier)

  2. 21 circa 45-50 minütige Audio-Lektionen für 29,95 €    (näheres hier)

  3. oder das Gesamtpaket für 34,95 €   (näheres hier)

  4. Für Schulen und Seminarleiter/Innen vergeben wir Lizenzen zur legalen Weitergabe unserer Lernmaterialien zu vergünstigten Konditionen.
    Sprechen sie uns schriftlich an unter: info@heilpraktiker-pro.de