Logo-Heilberufe

 

Kreislauf: multiple Choice Fragen (MC-Fragen)

In welchem Blutgefäß-System des Körperkreislaufes erfolgt der Sauerstoff- und CO2 Austausch ?  (Einfach-Auswahl)

A  Arterien
B   Arteriolen
C   Kapillaren
D   Venolen
E   Venen

Angekreuzt werden muss die Antwort : C
Jede einzelne Kapillare - auch Haargefäß genannt - ist zwar sehr dünn; jedoch bildet die Gesamtheit aller Kapillaren eine Fläche von rund 300 m² .
Hier fließt das Blut sehr langsam. Zwischen Blut und Interstitium kann dort der Austausch von Atemgasen, Nährstoffen sowie auch Flüssigkeit von Blut und Interstitium optimal erfolgen (Interstitium wird der Raum zwischen den Zellen genannt)

Welches Blutgefäß entspringt der linken Herzkammer ?  (Einfach-Auswahl)

A  Vena cava inferior
B   Vena cava superior
C   Truncus pulmonalis
D   Aorta
E   Lungen-Venen

Angekreuzt werden muss die Antwort : D  
Dem linken Ventrikel entspringt die Hauptschlagader - auch Aorta - genannt. Aus der Aorta zweigen die anderen großen Arterien des Körperkreislaufes ab.
Der Truncus pulmonalis ist der gemeinsame Stamm der Lungenarterie. Der Truncus pulmonalis entspringt dem rechten Ventrikel und zweigt sich dann in eine rechte und linke Lungenarterie auf.

Welche Aussage zu den Arterien ist richtig

Mehrfachauswahl

a   enthalten stets sauerstoffreiches Blut
b   bestehen aus Intima, Media und Adventitia
c   enthalten Klappen 
d   sehr große Arterien enthalten in der äußeren Schicht ernährende Blutgefäße
e   besonders die Herznahen Arterien enthalten viel elastische Fasern

  richtig sind nur  a + b + c  
  richtig sind nur  b + c + d
  richtig sind nur  b + d + e
  richtig sind nur  a + e
  richtig alle Antworten

Die richtige Antwort-Kombination lautet:  C 
Grob falsch ist die Auswahl a!  Dies Frage wird vielfach in Examina in abgewandelter Form gestellt: in der Grundform heißt die Frage: Was ist einer Arterie und was ist eine Vene? 
Eine Arterie leitet das Blut vom Herzen weg.
Eine Vene leitet das Blut vom Herzen hin!  
Völlig falsch sind Antworten etwa der Art: "Arterien enthalten sauerstoffreiches Blut oder Venen enthalten sauerstoffarmes Blut".
Im Körperkreislauf trifft dies zwar zu; aber nicht im Lungenkreislauf und auch nicht im Kreislauf des Fetus!
Darüberhinaus enthalten Arterien auch keine Klappen. Klappen findet man in Venen.

 

 

Welche Aussage zur Aorta ist richtig?

Zweifach-Auswahl

a   Die Aorta wird vom linken Ventrikel durch eine Segelklappe getrennt
b   Die Aorta ist eine Arterie vom elastischen Typ
c   Die erste aus der Aorta entspringende Arterie ist der Truncus brachio-cephalicus 
d   Die Aorta zweigt sich oberhalb (cranial) des Zwerchfells in die Beckenschlagadern auf
e   in der Adventitia der Aorta verlaufen die Vasa vasorum

  richtig sind nur  a + b
  richtig sind nur  b + c
  richtig sind nur  c + d
  richtig sind nur  b + d
  richtig sind nur  b + e

Die richtige Antwort-Kombination lautet:  E 
Die Aorta wird von linken Ventrikel durch eine Taschenklappe (Aortenklappe) getrennt. Die Aorta der Prototyp einer elastischen Arterie. Sie dehnt sich nach der Kontraktion des Ventrikel aus und zieht sich in der Diastole wieder zusammen (Windkesselfunktion)
Die ersten Arterien, die der Aorta entspringen sind die Koronarartereien!
In der äußeren Schicht aller großen Arterien verlaufen ernährende Gefäße (Vasa vasorum)

Wie nennt man die ganz kleinen Arterien vor deren Aufzweigung in die Kapillaren ?  (Einfach-Auswahl)

A  Kapperiolen
B   Arteriolen
C   Venolen
D   Sinoside
E   Pfortadern

Angekreuzt werden muss die Antwort : B 
Die großen Arterien entspringen der Aorta und verzweigen sich in immer kleinere Arterien. Die kleinen Arterien nennt man vor ihrer Aufteilung in die Kapillaren Arteriolen.
In den Kapillaren findet dann der Gasaustausch statt. Das Blut aus den Kapillaren sammelt sich in kleinen Venen (Venolen) und fließt dann in immer größere Venen zum Herzen zurück.

Welche Aussage zum Körperkreislauf ist falsch?  (Einfach-Auswahl)

A  enthalten die Arterien sauerstoffreiches Blut
B   enthalten die Venen sauerstoffarmes Blut
C   wird in den Kapillaren Sauerstoff aufgenommen
D   wird in den Kapillaren CO2 aufgenommen
E   wird das Blut in 2 großen Venen zum Herzen zurücktransportiert

Angekreuzt werden muss die Antwort : C 
Falsch ist die Antwort C. Im Körperkreislauf findet man in den Arterien sauerstoffreiches und CO2 armes Blut.
Alle Gewebe werden mit Sauerstoff versorgt. Der Austausch findet in den Kapillaren statt.
In den Kapillaren des Körperkreislaufes wird Sauerstoff abgegeben und CO2 aufgenommen und zum Herzen über die Venen zurücktransportiert.

Welche Aussagen zum Lungenkreislauf sind richtig

Mehrfachauswahl

a   der Lungenkreislauf wird auch kleiner Kreislauf genannt
b   im Lungenkreislauf enthalten die Lungenvenen sauerstoffarmes Blut
c   die Lungenvenen münden in den linken Herz-Vorhof (linkes Atrium) 
d   in den Kapillaren der Lungenbläschen wird CO2 abgegeben
e   in den Kapillaren der Lungenbläschen wird Sauerstoff abgegeben  

  richtig sind nur a + c + d    
  richtig sind nur a + b
  richtig sind nur a + c + e
  richtig sind nur b + c + e
  richtig sind nur d + e

Die richtige Antwort-Kombination lautet:  A  
Die Lungenvenen des kleinen (oder Lungenkreislaufes) enthalten sauerstoffreiches Blut. Sauerstoffreich wird das Blut in den Alveolen - den Lungenbläschen. Dort - in den Kapillaren der Alveolen - wird das CO2 aus den Lungenarterien abgegeben und ausgeatmet.
Das sauerstoffreiche Blut gelangt über die Lungenvenen in den linken Vorhof.


Unsere Lern-CD können Sie auch über Amazon erwerben. Den Link finden Sie HIER


 

In den Arterien des Körperkreislaufes

Zweifach-Auswahl

a   findet man in den Herznahen Arterien viele elastische Fasern
b   findet man in den Arterien für die einzelnen Organe und Muskeln viele (glatte) Muskelfasern
c   in den peripheren Arterien findet man Klappen 
d   von den peripheren Arterien zweigen viel direkte Verbindungen zu größeren Venen ab 
e   im Bauchraum vereinigen sich die Arterien zur Pfortader

  richtig sind nur a + b 
  richtig sind nur a + c
  richtig sind nur a + d
  richtig sind nur b + d
  richtig sind nur  b + e

Die richtige Antwort-Kombination lautet:  A  
Herznahe Arterien haben viele elastische Fasern und sind damit gut dehnbar. Dies ist für die Wundkesselfunktion notwendig. Die Durchblutung eines Organs oder eines Muskels wird durch glatte Muskelfasern gesteuert.
Je nach Funktionszustand eines Organs wird durch Kontraktion der glatten Muskelzellen in den Arterien mehr oder weniger Blut in das Organ gelassen. 
Die Pfortader (Vena porta) ist ein Vene und keine Arterie. Hier sammelt sich das venöse Blut aus den Bauchorganen und wird zur Leber transportiert.

Welche großen Arterien entspringen dem Aortenbogen

Mehrfachauswahl

a   A. ilica communis sinistra
b   A. carotis communis dextra
c   Truncus brachio-cephalicus 
d   A. carotis sinistra
e   A. subclavia sinistra

  richtig sind nur a + b + c  
  richtig sind nur a + b + e
  richtig sind nur  b + d
  richtig sind nur  c + d + e
  richtig alle Antworten

Die richtige Antwort-Kombination lautet:  D   
Die 3 letzt genannten Arterien entspringen aus dem Aortenbogen und versorgen Kopf und obere Extremität. Die A. iliaca communis sinistra ist die gemeinsame linke Beckenschlagader
Der Trucus brachiocephalicus zweigt sich auf in die A. subclavia dextra und A. carotis communis dextra.

Die Aorta endet ?  (Einfach-Auswahl)

A  unmittelbar oberhalb (cranial) des Zwerchfells
B   im Bauchraum durch Aufzweigung in die rechte und linke gemeinsamen Beckenschlagader
C   durch Aufzweigung in die beiden Nierenschlagader
D   durch Aufzweigung in die Milz- und Leberarterie
E   durch Aufzweigung in die Arteria femoralis links und rechts

Angekreuzt werden muss die Antwort : B  
Die Aorta zweigt sich im Beckenbereich auf in eine linke und rechte gemeinsame Beckenschlagader (A. iliaca communis).
Die gemeinsame Beckenschlagader ihrerseits teilt sich auf in eine innere Beckenschlagader (A. iliaca interna) für die inneren Organe des Beckens sowie in eine Beckenschlagader (A. iliaca externa) A
us der A. iliaca externa entspring dann die A. femoralis für das Bein. 

 

Der Ductus Botalli im fetalen Kreislauf ?  (Einfach-Auswahl)

A  ist ein Verbindung zwischen Lungenvenen und Lungenarterien
B   ist eine Verbindung zwischen Lungenarterie und Aorta
C   ist ein Verbindung zwischen Nabelvene und Aorta
D   ist eine offene Stelle in der Herzscheidewand
E   ist eine offene Verbindung von Nabelvene und Pfortader

Angekreuzt werden muss die Antwort : B 
Der Ductus Botalli wird auch Ductus arteriosus (Botalli) genannt. Er verbindet im fetalen Kreislauf Aorta mit der A. pulmonalis.
Kurz nach der Geburt verschließt sich der Ductus Botalli.
Bei Ausbleiben dieses Verschlusses kann man ein sehr typisches systolisch-diastolisches Geräusch (sogn. Maschinengeräusch) auskultieren.

In welcher der folgenden Blutgefäße findet man sauerstoffreiches Blut

Mehrfachauswahl

a   Nabelarterie
b   Nabelvene
c   Nierenarterien 
d   Lungenvenen
e   Pfortader

  richtig sind nur  a + c 
  richtig sind nur  a + b +d
  richtig sind nur  b + c + d
  richtig sind nur  b + e
  richtig sind nur  c + d

Die richtige Antwort-Kombination lautet:  C 
Die Nabelvene enthält im fetalen Kreislauf sauerstoffreiches Blut. Der Gasaustausch findet in der Plazenta statt. In der Plazenta nimmt die Nabelvene das sauerstoffreiche Blut auf und führt es in den fetalen Organismus.
Die Nierenarterien sind Schlagadern des Körperkreislaufes sie enthalten sauerstoffreiches Blut.
Die Pfortader ist eine Vene des Körperkreislaufes und enthält sauerstoffarmes Blut.
Die Lungenvenen führen das sauerstoffreiche Blut zum linken Vorhof.
Hinweis: an den Beispielen Lungenvenen bzw. Nabelvenen kann man gut zeigen, dass Venen sauerstoffreiches Blut enthalten können!

In welcher Vene wird das Blut aus Kopf und Armen gesammelt  ?  (Einfach-Auswahl)

A  Vena cava superior
B   Vena cava inferior
C   Pfortader
D   Lungenvenen
E   Venae hepaticae

Angekreuzt werden muss die Antwort :  A  
Die Vena cava superior ist die obere Hohlvene. Sie sammelt das Blut aus der oberen Extremität und vom Kopf und führt es zum rechten Vorhof.
Das Blut der unteren Körperhälfte wird in der unteren Hohlvene ( Vena cava inferior) gesammt und ebenfalls zum rechten Atrium (Vorhof) transportiert.

Welche Aussage(n) zu Venen ist (sind) zutreffend ?

Mehrfachauswahl

a   Die Venenwand ist dünner als die Arterienwand
b   Venen enthalten sauerstoffarmes Blut
c   Venen führen das Blut zum Herzen zurück
d   In Venen kann man Venenklappen finden
e   etwa zwei Drittel des Blutvolumens findet man im venösen Niederdrucksystem

  richtig sind nur a + b  
  richtig sind nur a + c + d
  richtig sind nur a + c + d + e
  richtig sind nur a + b + c + e
  richtig alle Antworten

Die richtige Antwort-Kombination lautet: C 
Die Venenwand ist dünn und gut dehnbar. In Venen kann man Klappen finden. Die Venenklappen sind daran beteiligt, dass der Blutstrom in gesunden Venen nur in Richtung Herz erfolgen kann.
Das Niederdrucksystem sind die Kapillaren, die Venen, das rechte Herz, der kleine Kreislauf (Lungenkreislauf) sowie der linke Vorhof

 

 

An welcher Arterie wird am Handgelenk in der Regel der Puls getastet ?  (Einfach-Auswahl)

A  A. subclavia
B   A. brachialis
C   A. ulnaris
D   A. radialis
E   A. femoralis

Angekreuzt werden muss die Antwort : D  
Die A. subclavia tastet man unter dem Schlüsselbein, die A. brachialis an der mittleren Ellenbeuge.
Am Handgelenk kann man sowohl die A. radialis (Speichen-Schlagader) als auch die A. ulnaris (Ellen-Schlagader) tasten.
Das Ertasten der Speichenschlagader (A. radialis) ist jedoch wesentlich einfacher als das Ertasten der A. ulnaris. D
ie A. femoralis (Oberschenkel-Schlagader) kann man in der Leiste ertasten

Welche Aussage zur Aorta ascendens ist zutreffend?

Mehrfachauswahl

a   ist der absteigende Teil der Aorta
b   wird vom linken Ventrikel durch eine Segelklappe getrennt
c   enthält sehr viele elastische Fasern 
d   in ihrer Adventitia verlaufen Vasa vasorum
e   aus ihr entspringen die Koronar-Arterien

  richtig sind nur a + b + c  
  richtig sind nur b + c + d
  richtig sind nur c + d + e
  richtig sind nur b + c + d + e
  richtig alle Antworten

Die richtige Antwort-Kombination lautet:  C 
Die Aorta ascendens ist der aufsteigende Teil der Aorta. Der absteigende Teil heißt Aorta descendens. Die Aortenklappe ist eine Taschenklappe. Segelklappen sind die Mitral- und Tricuspidalklappe.
Alle Herznahen Arterien enthlalten viele elastische Fasern.
Große Arterien werden von eigenen kleinen Blutgefäßen ernährt, die in der Adventita verlaufen. Diese heißen Vasa vasorum.
Direkt oberhalb der Aortenklappe entspringen die rechte und linke Koronararterie.

 

Überprüfen Sie Ihr Wissen vor Klausur, Examen oder Prüfung: mit: multiple Choice Fragen (MC-Fragen) zur Krankheitslehre Blutgefäße

Mögen viele der gestellten MC Fragen zum Kreislauf gerade Ihre multiple Choice Prüfungs-Fragen sein! 

 

___________________________________________________________________________________________________________________

 

Wenn Sie sich in der Vorbereitung auf die HP-Prüfung befinden, können Sie Ihre Chance, die Prüfung zu bestehen durch eine gezielte Prüfungsvorbereitung verbessern:

Z.B. durch den Erwerb unserer Lernmaterialien:

  1. 420 Test-Prüfungsfragen in 7 simulierten schriftlichen HP-Prüfungen mit ausführlich kommentieren Antworten für 14.95 €   (näheres hier)

  2. 21 circa 45-50 minütige Audio-Lektionen für 29,95 €    (näheres hier)

  3. oder das Gesamtpaket für 34,95 €   (näheres hier)

  4. Für Schulen und Seminarleiter/Innen vergeben wir Lizenzen zur legalen Weitergabe unserer Lernmaterialien zu vergünstigten Konditionen.
    Sprechen sie uns schriftlich an unter: info@heilpraktiker-pro.de